missio - glauben.leben.geben

Unser Blog zu „missio direkt”

von

Massenproteste in Hongkong: Die Rolle der Kirche

Die Lage in Hong Kong bleibt brisant. Viele Bürgerinnen und Bürger – vor allem auch junge - gehen auf die Straße, weil sie glauben, dort keine Zukunft mehr zu haben. Grund: Nachdem 1997 die frühere Kronkolonie Hong Kong von Großbritannien an China zurückgegeben wurde, hatte die chinesische Regierung den Menschen dort für 50 Jahre (bis 2047) einen Sonderstatus mit umfassenden demokratischen Rechten versprochen. Diese Rechte sehen die Menschen nun bedroht. Mehr lesen »

von

Buchtipp: Es geht um Gott und den Menschen

Wie kann Mission im Zeitalter der Globalisierung gedacht werden? Was sind die Fundamente christlicher Mission? Diesen Fragestellungen gehen die Autorinnen und Autoren des Bandes „Seht, da ist der Mensch. Und Gott?“ nach. In einem interdisziplinären Dialog suchen sie Antworten für eine deutsche Ortskirche, die sich der eigenen Realität ebenso stellt wie den Herausforderungen der Weltkirche. Mehr lesen »

Zwei Hautfarben, zwei Generationen, eine Heimat

Vor 25 Jahren wurde in Südafrika die Apartheid und damit das diskriminierende System der Rassentrennung zwischen der weißen und schwarzen Bevölkerung abgeschafft. Bei missio Aachen arbeitet die in Südafrika geborene Schwarze Samantha Nqoko (34). Sie wohnt wie auch ihre Freundin Maureen Fröhlich (54), eine weiße Südafrikanerin, in Aachen. Beide stammen aus der Nähe von Durban, in der Provinz KwaZulu-Natal. Für den missio-Blog haben sich Marta Wajer und Marlen Helms mit den beiden Freundinnen über ihre persönlichen Erfahrungen mit der Apartheid und der Entwicklung Südafrikas nach deren Abschaffung unterhalten. Mehr lesen »

von

Buchtipp: „Wir sind nur Gast auf Erden“

Die Beiträge des Buches sollen dazu beitragen, eine religionsübergreifende und religionsverbindende Schöpfungsspiritualität zu entwickeln. „Wir sind nur Gast auf Erden“ bietet sich als Lektüre für alle an, die sich für die Bewahrung der Schöpfung, für nachhaltige Lebensweisen und interkulturelles Lernen interessieren. Mehr lesen »

von

missio solidarisiert sich mit Fridays for Future

Fridays for Future: Wir müssen Gottes Schöpfung bewahren - Auch im Namen unsderer Projektpartner/-innen in Afrika, Asien und Ozeanien unterstützen wir Fridays for Future und bitten Euch, in Eurem Einsatz nicht nachzulassen. Wir wünschen Euch Gottes Segen, dass Euer Fridays for Future heute in Aachen gelingt. Mehr lesen »

Mission ist eine Zukunftsaufgabe der Kirche

Giovanni Pietro Dal Toso ist Leiter der rund 120 Päpstlichen Missionswerke missio weltweit. Dazu zählt auch missio Aachen. Zurzeit tagt die Versammlung aller missios weltweit in Rom. Hier ist die gekürzte Rede Dal Tosos zur Eröffnung der Versammlung. Mehr lesen »