Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Weltmissionssonntag 2017: Navigationselement » Liturgische Hilfen » Gäste » Filme & Reportagen » Downloads » Sonntag der Weltmission » Spenden & Projekte » Aktionen für die Gemeinde » Burkina Faso
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Aktionen

Mit verschiedenen Aktionen macht missio auf die Situation notleidender und an den Rand gedrängter Menschen in Afrika, Asien und Ozeanien aufmerksam. So regt missio zu einer aus dem Christentum motivierten Solidarität mit den Ärmsten der Armen an.

Weltmissionssonntag 2017: Erfahren Sie jetzt hier mehr zu unserer Jahresaktion im Oktober.
.

Liturgische Hilfen

Missio hat für Sie Material zusammengestellt, das helfen sollen, den Oktober bewusst als Monat der Weltmission zu gestalten. Ob in Gemeindemesse oder Wort-Gottes-Feier, Jugendvesper oder Kinderkatechese – es geht mit den Worten von Papst Franziskus darum, „die eigenen Grenzen und die eigenen Sicherheiten zu überschreiten und aufzubrechen“.

mehr lesen
.

Aktionen für Ihre Gemeinde

Solidarität heißt auch: Mitmachen! Lassen Sie sich anregen, selbst aktiv zu werden. Leicht umsetzbare und modifizierbare Ideen für den Monat der Weltmission in Ihrer Gemeinde finden Sie hier.

mehr lesen
.

Filme & Reportagen

Im Monat der Weltmission 2017 thematisiert missio das vielfältige seelsorgerische Engagement der katholischen Kirche in Burkina Faso. Die Situation des afrikanischen Binnenstaates, der Menschen und der Kirche stellen wir Ihnen anhand von je drei Filmbeiträgen und Reportagen vor.

mehr lesen
Machen Sie mit bei unserer "Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. weltweit."! © missio Aachen
.

Handys recyceln und Gutes tun

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe.

mehr lesen
So hilft Ihre Spende!
.

So hilft Ihre Spende!

Um den Bürgerkriegsopfern seelsorgerisch zu helfen, wurden mit Hilfe von missio im Ost-Kongo fünf Trauma-Zentren aufgebaut. Weiter Maßnahmen sollen folgen.

mehr lesen
.

Kongo, Krieg und Handys

Geben Sie uns Ihre Stimme gegen Geschäfte mit blutigem Coltan, das zur Herstellung von Handys benötigt wird und um das es fürchterliche Kriege gibt.

mehr lesen
Erfahren Sie jetzt hier mehr zu unseren Glaubenszeugen aus aller Welt!
Titelbild Firmheft
.

Und was glaubst du so?

Jugendliche im Firmalter brauchen Menschen, die ihnen glaubwürdig erscheinen, die überzeugend ihren Glauben leben, die durch ihr Leben oder ihre Einstellungen Zeugnis geben. Wir stellen Personen aus der Weltkirche vor, die freimütig über ihre Erfahrungen mit Gott und seiner Führung in ihrem Leben berichten.

mehr lesen
.

Anregungen zur Gestaltung von Gottesdiensten und Meditationen

Hier finden Sie Bibeltexte, Meditationen und Lieder für die Gestaltung von Gottesdiensten

mehr dazu lesen
.

Mutter Teresa / Indien

"Dazu ist der Mensch geschaffen, zu lieben und geliebt zu werden."

mehr lesen
missio ruft mit der "Aktion Lebenszeichen" zur Solidarität mit bedrängten Christen auf. Machen Sie mit! © Christian Schnaubelt / missio
Asia Bibi
.

Sechs Christen in Bedrängnis

Was bedrängte Christen erleben, verdeutlichen in der "Aktion Lebenszeichen" sechs Frauen und Männer – die Nummern zeigen, dass sie nur einige Fälle von vielen sind.

mehr lesen
.

Liturgische Hilfen

Hier finden Sie Anregungen, wie Sie Ihre Eucharistie- und Wortgottesfeier, Andacht oder Meditation zur "Aktion Lebenszeichen – Solidarität mit bedrängten Christen" gestalten können.

mehr lesen
.

Mitmachen und unterstützen!

Sie können in Ihrer Gemeinde, in Ihren Verbänden, Bewegungen, Eine-Welt-Gruppen und Gebetskreisen ein Lebenszeichen für bedrängte Christen setzen.

mehr lesen

Monat der Weltmission 2017

Erfahren Sie jetzt hier mehr zu unserer Jahresaktion im Oktober.
mehr lesen
.
© 2009-2017 missio Aachen