Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel ,

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-285
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Solidarität mit bedrängten Christen Wir bauen ein Haus für Alle Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Ein Lebenszeichen für bedrängte Christen

Fr. Jacques Mourad

Syrien erlebt ein Martyrium. Die Welt ist ohnmächtig – nicht ganz. Es bleibt das Gebet. Dazu ruft der syrisch-katholischer Priester Jacques Mourad gemeinsam mit missio auf. Er hat dafür ein Friedensgebet für Syrien geschrieben und für missio eingelesen. Helfen Sie mit, dieses Friedensgebet zu teilen.

Jacques Mourad hat sein Leben dem Frieden zwischen Christen und Muslimen gewidmet. Das provozierte die Terroristen des sogenannten „Islamischen Staates“ so sehr, dass sie ihn entführten. Nach fünf Monaten konnte er im Oktober 2015 fliehen. Gebrochen hat ihn die Entführung nicht. Er arbeitet wieder für Frieden, Versöhnung und einen gemeinsamen Alltag von Christen und Muslimen im Nahen Osten – jetzt erst Recht.

Download

Friedensgebet für Syrien (von Fr. Jacques Mourad) (PDF, 0.18 MB)
Icon: PDF
Jacques Mourad ist syrisch-katholischer Priester. Er ist Mitglied der Gemeinschaft Mar Musa, die zuletzt im 1600 Jahre alten Kloster Mar Elian nahe der syrischen Ortschaft Karjatain wirkte. Diese Gemeinschaft lebt den christlich-islamischen Dialog alltäglich.
.

„Trotz aller Leiden erlebten wir Augenblicke der Gnade“

Der syrisch-katholische Priester Jacques Mourad wurde von Terroristen des „Islamischen Staates“ entführt. Am 10. Oktober 2015 konnte er fliehen. Er glaubt: Gerettet hat ihn sein lebenslanger Einsatz für den christlich-muslimischen Dialog. Ein Gespräch.

mehr lesen
.

Ihre Solidarität und Ihr Gebet stärken Fr. Jacques

Ermutigen Sie ihn und seine syrische Gemeinde bis zum 1. Dezember 2016, sich weiterhin für den interreligiösen Dialog einzusetzen. Ihre Nachricht werden wir am 10. Dezember 2016 in Berlin zum Tag der Menschenrechte an Jacques Mourad übergeben.

mehr lesen
  • Syrien

    Syrien ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek. Es grenzt im Süden an Israel und Jordanien, im Westen an den Libanon und das Mittelmeer, im Norden an die Türkei und im Osten an den Irak.

    ... mehr lesen

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/mouradarrow

© 2009-2017 missio Aachen