Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Werner Meyer zum Farwig ,
stv. Leiter der Abteilung Bildung

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-289
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Hilde Wilhelm ,
Abteilung Bildung; Koordination Gästeeinsatz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Filme

Im Monat der Weltmission 2010 thematisiert missio das vielfältige seelsorgerische Engagement von Ordensfrauen in Indien. Dieses stellen wir Ihnen anhand von fünf Filmbeiträgen vor.

  • "Die Frauen von Rampur"

    Frauen sind in Indien Menschen zweiter Klasse. Als Kinder verheiratet, ihrem Mann untergeordnet, im Dorf ohne Stimme haben sie kaum eine Chance auf Selbstbestimmung. Schwester Namrata macht Frauen im Norden Indiens Mut.

    ... mehr lesen

  • "Die Kinder vom Bahnhof Katni"

    Schon Fünfjährige betteln in Indiens Zügen. Täglich kämpfen sie ums Überleben. Auf einem Bahnhof in der Mitte Indiens kümmert sich Schwester Shalini um die Kinder. In ihrem Zentrum gibt sie ihnen ein Zuhause – schenkt Hoffnung und Geborgenheit.

    ... mehr lesen

  • "Delhi - Aufbruch im Slum"

    Drückende Enge, Armut und kaum Bildungschancen. Für Mädchen und Frauen sind die Lebensbedingungen im Slum von Indiens Hauptstadt Neu Delhi alles andere als rosig. Doch Schwester Ann Moyalan lässt sie nicht im Stich.

    ... mehr lesen

  • "Hoffnung für Nuh"

    In einem Dorf nahe New Delhi leben die Menschen in bitterer Armut. Ohne eigenes Land, von der Regierung vergessen und ohne Schule haben sie wenig Chancen, dem Teufelskreis der Armut zu entkommen. Das wollte Schwester Nirmalini nicht hinnehmen.

    ... mehr lesen

  • "Ordensfrauen in Indien"

    Ordensfrauen genießen in Indien ein hohes Ansehen für ihr unermüdliches Engagement, vor allem in den Bereichen Gesundheit und Bildung. Dabei fördern sie besonders Mädchen und Frauen - denn sie werden in Indien immer noch stark diskriminiert.

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen