Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Werner Meyer zum Farwig ,
stv. Leiter der Abteilung Bildung

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-289
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Hilde Wilhelm ,
Abteilung Bildung; Koordination Gästeeinsatz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Schwester Lilly Francis

Gast im Monat der Weltmission 2010

01.10.2010: Erzbistum Bamberg
01.-03.10.2010: Bundesweite Eröffnung in Essen
06.-10.10.2010: Bistum Aachen
16.-24.10.2010: Bistum Trier

Kämpferin für die Gleichberechtigung der Frauen

Sr. Lilly Francis © privat

„Our little Angel“ nennen Schwester Lilly ihre Familie und Freunde. Schon von früh an hat sie sich eingesetzt, wenn Menschen schlecht behandelt wurden. Im Katechismusunterricht wurde eines Tages die Frage gestellt, warum Jesus am Kreuz „Mich dürstet“ sagt. Keiner wusste darauf eine Antwort. Lilly antwortete: „Jesus dürstet nach der Liebe Gottes und der Menschen.“ In diesem Augenblick wurde ihr klar, dass sie Jesus folgen wollte, und sie beschloss, Ordensfrau zu werden.

Sie trat in den Orden der „Salesianerinnen von der Unbefleckten Gottesmutter Maria” ein, einer internationalen Ordensgemeinschaft. Nach einem Studium in Rechtswissenschaften und Sozialarbeit arbeitete sie als Lehrerin, Sozialarbeiterin, Anwältin und Koordinatorin der Kleinen Christlichen Gemeinschaften. Durch ihr Missionsverständnis, unterdrückte und benachteiligte Menschen zu fördern und ihre Charismen und Talente zu entdecken, wurde sie für viele zu einem „kleinen Engel“. In ihrem Einsatz fühlt sie sich Mutter Teresa verbunden, die in den Ärmsten der Armen Jesus sah.

Seit 2004 leitet Schwester Lilly die Frauenkommission der Indischen Bischofskonferenz in Neu-Delhi. Auf nationaler Ebene engagiert sich die 61-Jährige für mehr Gleichberechtigung von Frauen in Kirche und Gesellschaft. Ein langer Weg, denn Frauen gelten in Indien immer noch als Menschen zweiter Klasse. Häusliche Gewalt, Mitgiftmorde, Frauenhandel und mangelnde Ausbildung gehören zum Alltag.

Erstmalig wurde jetzt von der Indischen Bischofskonferenz ein wichtiges Dokument zur „Gender Policy“ (englisch, PDF) herausgegeben. Schwester Lilly organisierte und begleitete die Entstehung dieses Dokumentes, die mit intensiven Beratungen und großer Beteiligung auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene verbunden war. Jetzt engagiert sie sich im Umsetzungsprozess dafür, dass den Worten auch Taten folgen. Damit dies gelingt, hilft missio ihr dabei und unterstützt in diesem Prozess finanziell z. B. die Ausbildung von Verantwortlichen vor Ort, damit sich die Lebenssituation von Frauen effektiv verbessert.

Anlässlich des 100. Geburtstages von Mutter Teresa präsentierte missio im Monat der Weltmission 2010 das Engagement indischer Ordensschwestern. Wie Mutter Teresa engagieren sich heute viele Ordensfrauen für diejenigen, die in Indien ausgebeutet, diskriminiert und ausgegrenzt werden.

Frauen mehr fördern

Doch es gibt auch ermutigende Signale: Erstmalig wurde in diesem Jahr von der Indischen Bischofskonferenz ein Dokument zur Geschlechter-Policy herausgegeben. Die Kirche Indiens will ihr pastorales und soziales Engagement in den Dienst benachteiligter Frauen stellen. Junge Mädchen, besonders diejenigen aus ländlichen Regionen, sollen eine gute Schulausbildung erhalten. missio unterstützt sie durch Hilfen für die Ausbildung von Multiplikatoren, die vor Ort Frauengruppen aufbauen und mit ihnen gemeinsam nach Perspektiven suchen, um die konkrete Situation indischer Frauen zu verbessern.

Für Schwester Lilly ist die Menschheit wie ein Vogel mit zwei Flügeln, einer ist weiblich, der andere männlich. Nur wenn beide Flügel gleich gut entwickelt sind, kann die Menschheit „fliegen“.

Werner Meyer zum Farwig

Download

Gästeflyer und Foto
Icon: PDF
Icon: JPG
© 2009-2017 missio Aachen