Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Werner Meyer zum Farwig ,
stv. Leiter der Abteilung Bildung

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-289
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Hilde Wilhelm ,
Abteilung Bildung; Koordination Gästeeinsatz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Ein Bild, eine Geschichte

Karl-Heinz Melters über die Entstehung seiner Mutter-Teresa-Fotos

von Verena Vierhaus

Karl-Heinz Melters: "Auf einer Reise von Kalkutta nach Bombay traf ich Mutter Teresa auf dem Flughafen. Sie sah mich, erkannte mich wieder und gab mir ein kleines Beutelchen, wo ein Rosenkranz und ein Gebetbuch drin waren. Das nahm ich mit ins Flugzeug und nahm neben ihr Platz. Ich hatte einen unheimlichen Durst und es kamen die herrlichsten Getränke vorbei, aber Mutter Teresa drückte mir den Rosenkranz in die Hand. Und statt meinen Durst mit einem kühlen Bier zu löschen, musste ich kräftig mitbeten." / Kalkutta, 1973
Kalkutta (1978) © Karl-Heinz Melters

„Hier traf ich 1978 am Flughafen von Kalkutta auf Mutter Teresa, die kurz vor dem Abflug nach Bombay von ihren Mitschwestern umringt wurde. Ich bekam mit, wie Mutter Teresa ihren Mitschwestern Mut zusprach. Dies muss sie auf sehr witzige Art und Weise gemacht haben, denn sie waren ständig am lachen. Mutter Teresa war viel unterwegs, konnte jedoch überall hin umsonst reisen, da die Fluggesellschaften ihr Freiflüge zur Verfügung stellten.“

... » zum nächsten Foto

© 2009-2017 missio Aachen