Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Werner Meyer zum Farwig ,
stv. Leiter der Abteilung Bildung

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-289
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Hilde Wilhelm ,
Abteilung Bildung; Koordination Gästeeinsatz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Unsere Gäste

Im Rahmen der Aktion zum "Sonntag der Weltmission" rückt missio in diesem Jahr Papua-Neuguinea in den Mittelpunkt des Interesses. Neun Gäste werden in der Zeit zwischen dem 3. und 28. Oktober in Deutschland für uns unterwegs sein und über ihre Arbeit berichten.

Wir möchten Ihnen während unserer Aktion die Situation der katholischen Kirche vor Ort vorstellen und Ihr Interesse für die Sorgen und Nöte, aber auch für die großen Errungenschaften unserer Schwestern und Brüder im Glauben näherbringen.

Fr. Elias Aiyako SVD
.

Fr. Elias Aiyako SVD

Für Father Elias Aiyako hat sich ein Traum erfüllt. In der Erzdiözese Madang in Papua-Neuguinea arbeitet der 48-jährige als Jugendpfarrer. Jungen Menschen von Gott zu erzählen und ihnen eine Schulausbildung zu ermöglichen, ist seine Lebensaufgabe geworden.

mehr lesen
Fr. John Willio Atit
.

Fr. John Willio Atit

Laut Father John Willio Atit sind die Menschen in der Hautstadt Port Moresby hin- und hergerissen zwischen Tradition und Moderne. Er möchte seine Mitchristen ermutigen, den Weg des Wandels mitzugehen und gleichzeitig das Gute aus der Tradition zu bewahren.

mehr lesen
Sr. Hubertine Babe
.

Sr. Hubertine Babe

„Ich möchte Menschen dabei begleiten, ihre Talente zu entwickeln und zum Wohl der Gemeinschaft einzusetzen“, so beschreibt Schwester Hubertine ihre Aufgabe als Provinzoberin der Schwestern vom Heiligsten Herzen Jesu (MSC).

mehr lesen
Bischof Gilles Côté
.

Bischof Gilles Côté

Für Gilles Côté stand schon als Kind fest, wohin die Reise gehen sollte. Sein Vater hatte einen Freund zu Besuch, einen Priester vom Orden der Montfortaner, der Filme aus seiner Missionarszeit in Afrika zeigte und den jungen Gilles Côté begeisterte.

mehr lesen
Sr. Anna Damas
.

Sr. Anna Damas

Seit 2006 lebt und arbeitet die gebürtige Duisburgerin, Schwester Anna Damas, in Papua-Neuguinea, wo sie im Bistum Madang Katechistinnen und Katechisten für die entlegenen Gebiete im Busch ausbildet. Der Wechsel nach Papua-Neuguinea ist ein radikaler Einschnitt in ihrem Leben gewesen.

mehr lesen
Sr. Thecla Gamog
.

Sr. Thecla Gamog

Schwester Thecla Gamog vom Orden der Schwestern von St. Therese hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen in Notsituationen zu helfen. Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist in Papua-Neuguinea weit verbreitet. Mit Hilfe von missio baut die Ordensfrau ein Frauenhaus in Alexishafen.

mehr lesen
Erzbischof em. Karl Hesse
.

Erzbischof em. Karl Hesse

Als Karl Hesse 1966 als junger Missionar der Herz-Jesu-Gemeinschaft aus Deutschland aufbrach, dachte er nicht, dass er eines Tages in der Kirche Papua-Neuguineas eine bedeutende Rolle spielen würde. Heute blickt der 76-jährige emeritierte Erzbischof von Rabaul auf viele erlebnisreiche Stationen seines Lebens zurück.

mehr lesen
Sr. Lorena Jenal
.

Sr. Lorena Jenal

In Mendi startete Schwester Lorena Jenal ein Hilfs-Programm, um Familien in Konfliktsituationen zu unterstützen. Am wichtigsten ist ihr, den Menschen ganz nahe zu sein, ihnen Geborgenheit zu schenken, Trost zu spenden und mit ihnen fröhlich zu sein.

mehr lesen
Erzbischof John Ribat
.

Erzbischof John Ribat

„Die Einheit in der Vielfalt zu wahren“, sieht Erzbischof John Ribat als besondere Herausforderung der Kirche in Papua-Neuguinea. Als Vorsitzender der Bischofskonferenz hat er alle 1,5 Millionen Katholiken in Papua-Neuguinea eingeladen, über die zukünftige Gestalt der Kirche zu diskutieren.

mehr lesen
© 2009-2017 missio Aachen