Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Werner Meyer zum Farwig ,
stv. Leiter der Abteilung Bildung

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-289
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Hilde Wilhelm ,
Abteilung Bildung; Koordination Gästeeinsatz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Afrikatag 2017 » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Monat der Weltmission 2013

missio-Beispielland: Ägypten

Aktueller konnte das missio-Beispielland im Jahr 2013 wohl nicht sein: Spätestens seit den politischen Umbrüchen des sogenannten „Arabischen Frühlings“ stand Ägypten als strategisch wichtiges Land im Nahen Osten im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Neben Berichten über die politischen Entwicklungen und über die zunehmende Einflussnahme der Muslimbruderschaft trat immer wieder auch die Situation der Christen in den Vordergrund. Diese stehen auch weiterhin vor der Herausforderung sich innerhalb einer Gesellschaft, in der 90% muslimischen Glaubens sind, zu positionieren.

Kollekte am Sonntag der Weltmission

Der Sonntag der Weltmission wurde bundesweit am 27. Oktober 2013 gefeiert. Verbunden war er mit der Kollekte in der Vorabendmesse am Samstag und in den Gottesdiensten am Sonntag. Dabei sammelten wir für die rund 1.000 ärmsten Diözesen der Welt.

Für das ägyptische Volk ist es eine Zeit des Umbruchs und der Unsicherheit. Das Zeugnis der christlichen Liebe, das von der katholischen Kirche in Ägypten gelebt wird, kann in dieser Zeit Halt geben und Hoffnung schenken. Insgesamt gehören 10% der Bevölkerung den verschiedenen christlichen Kirchen an. Die größte der christlichen Kirchen ist die koptisch-orthodoxe Kirche mit rund 8 Mio. Gläubigen. Es folgt – zahlenmäßig mit großem Abstand – die koptisch-katholische Kirche mit rund 165.000 Gläubigen. Sie hat seit dem 15. Januar 2013 einen neuen Patriarchen. Msgr. Ibrahim Isaac Sedrak , Bischof von Minya, ist zum neuen Oberhaupt gewählt worden. Wenige Wochen zuvor wurde mit dem koptisch-orthodoxen Papst Tawadros ein neues Oberhaupt der koptisch-orthodoxen Kirche gewählt . Beide wollen gemeinsam den innerchristlichen Dialog verstärken.

missio ließ im Rahmen seiner Jahresaktion insbesondere seine Projektpartnerinnen und Partner zu Wort kommen. Bereits im Mai 2013 war es in den Diözesen Fulda, Dresden, Hildesheim, Aachen und Berlin zu Veranstaltungen kommen, als Bischof Antonios Aziz Mina aus der Diözese Guizeh und Msgr. Joachim Schroedel, Leiter der deutschsprachigen Seelsorge in Kairo, zu Gast waren.

Die bundesweite Eröffnung der diesjährigen missio-Aktion fand vom 4.-6. Oktober 2013 im Erzbistum Köln statt. Unsere Gäste waren zu verschiedenen Veranstaltungen in den Diözesen unterwegs.

Morgenandachten

„Kirche in WDR“: Morgenandachten von missio-Präsident Krämer
mehr lesen
.

Liturgische Hilfen

Bausteine für Gottesdienste
mehr lesen (PDF)
.
.

Ägypten aktuell

Ägypten ein Land im Umbruch - ein Land im Wandel. Seit der "demokratischen Revolution" vom 3. Juli 2013 hoffen die Menschen in Ägypten auf einen Wandel. In dieser Rubrik berichten wir regelmäßig von den aktuellen Entwicklungen in Ägypten, dem Beispielland des Monats der Weltmission 2013.

mehr lesen
.

Unsere Gäste im Monat der Weltmission

Elf Gäste und Ein Chor aus Ägypten werden vom 4. bis 27. Oktober 2013 in deutschen Diözesen für missio unterwegs, um über ihre Arbeit zu berichten.

mehr lesen
.

Filme zum Monat der Weltmission

In insgesamt fünf Filmbeiträgen thematisiert missio die Situation der koptische-katholischen Kirche in Ägypten. Die Filme stehen zum auch Download zur Verfügung.

mehr lesen

Spenden Sie für Ägypten

Zur Auswahl einiger missio-Projekte in Ägypten.
mehr lesen
.
Blättern in der Bibel.
.

Gestaltungselemente für die Liturgie

Für die Gestaltung der Gottesdienste am Weltmissionssonntag haben wir für Sie – wie jedes Jahr – unsere Liturgischen Hilfen erstellt.

mehr lesen
.

Einladung zur Gebetskette

Wir laden Sie sehr herzlich ein, an unserer Gebetskette im Oktober, dem Monat der Weltmission, teilzunehmen. Die Liste der beteiligten Gruppen, Gemeinschaften und Pfarreien wird auf dieser Seite hier veröffentlicht.

mehr lesen
.

Downloads

Mit zahlreichen Downloads unterstützen wir Sie in Ihrer Arbeit zum Monat der Weltmission. Sie finden hier Plakat, Anregungen zur Liturgie und allgemeine Informationen über Ägypten.

mehr lesen

Drei Reportagen

erzählen vom Engagement der Kirche in Ägypten.
mehr lesen
.
.

Was ist der Monat der Weltmission?

Wie ist er entstanden? Was feiern wir am Sonntag der Weltmission? Was macht missio im Kampagnenmonat Oktober? Vier Fragen und Antworten erläutern Ihnen den Hintergrund zum Monat der Weltmission.

mehr lesen
.

Presse

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen rund um den Monat der Weltmission 2013 und auch unsere "Webschau", in der wir auf die Berichterstattung anderer Online-Medien verlinken.

mehr lesen

Spenden und ein Kunstwerk gewinnen

„Edition 09“-Verlosung von Achim Koerfer für Hilfsfonds Ägypten
mehr lesen
.
.

Grundlagentexte

Jedes Jahr rufen der Hl. Vater, die deutschen Bischöfe und missio-Präsident Prälat Klaus Krämer zur Unterstützung des Monats der Weltmission auf. Sie laden uns ein, gemeinsam den Blick auf das Engagement der Christinnen und Christen in Ägypten, eine der ältesten Kirchen weltweit, zu lenken.

mehr lesen
.

Jugendaktion "Dein Einsatz bitte!"

Jugendliche und junge Erwachsene waren von Anfang an die treibende Kraft in der "demokratischen Revolution" in Ägypten. Unter dem Motto "Dein Einsatz bitte!" rufen missio, DPSG und MaZ junge Menschen in Deutschland zu "guten Taten" auf. Das Aktionsposter mit einem thematischen Würspelspiel dient dafür als Hilfe.

mehr lesen
.

Frauengebetskette "Würde achten - Hoffnung geben"

missio, der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) und die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) laden zum Mitbeten und Mitfeiern einer Frauenliturgie ein.

mehr lesen

Länderbericht: Religionsfreiheit Ägypten

2., aktualisierte Auflage (2013) greift Verfassungsprozess auf.
mehr lesen
.
.

Christentum in Ägypten

Die Kirche Ägyptens führt ihre Ursprünge auf den Evangelisten Markus zurück, der im 1. Jahrhundert in Alexandria den ersten Bischofssitz Ägyptens gegründet hat. Der Anteil der christlichen Bevölkerung ist seit der islamischen Eroberung im 7. Jahrhundert kontinuierlich zurück gegangen.

mehr lesen
.

Forum Weltkirche

Das Magazin "Forum Weltkirche" hat in der Ausgabe 5/6-2013 das Land Ägypten als Schwerpunkt und beleuchtet mit vier Artikeln die Situation der Christen in diesem von politischen Umbrüchen betroffenen Land am Nil.

mehr lesen
Kollekte
.

Online-Spenden

Am Sonntag der Weltmission sammeln wir für die rund 1.000 ärmsten Diözesen der Welt. Die Kollekte findet am 27. Oktober statt. Hier können Sie

online spenden!

Interview mit Seiner Seligkeit Ibrahim Isaac Sedrak

Seit März 2013 ist er koptisch-katholischer Patriarch Ägyptens.
mehr lesen
.
.

Standpunkt: Echte Partner sein

Mit Ägypten steht dieses Jahr ein Land im Mittelpunkt der Solidaritätsaktion am Weltmissionssonntag, das uns fast täglich in den Nachrichten begegnet. Vielen Katholiken in Deutschland ist das Land durch Reisen vertraut. Wir haben den hoffnungsvollen Aufbruch des ägyptischen Volkes nach dem Sturz Mubaraks verfolgt. Nun sehen wir voller Sorge, wie das Land immer mehr an Stabilität, Sicherheit und Wirtschaftsleistung verliert.

mehr lesen
.

Solidarität mit Ägyptens Christen

Mehr als 100 Päpstliche Missionswerke sammeln im Monat der Weltmission für die 1.000 ärmsten Diözesen der Welt. Solidarität aber bedeutet mehr als Spenden. Deshalb lädt missio ein, die Christen in seinem diesjährigen Beispielland Ägypten mit einem persönlichen Gruß oder Segen und einer Gebetskette zu unterstützen. Denn Gebet ist eine Kraft, die uns über alle Grenzen hinweg als Gemeinschaft miteinander verbindet.

mehr lesen
.

Welche Rolle spielt die Religion?

Wohin steuert Ägypten? Voll Sorge blickt die Welt auf das Land, das dieses Jahr bei der missio-Kampagne zum Monat der Weltmission im Fokus steht. „Ich hoffe auf einen zivilen Staat, der die Freiheit jedes Einzelnen garantiert“, erklärt der koptisch-katholische Patriarch und missio-Partner Ibrahim Sedrak. Wie Menschen vor Ort die Lage einschätzen, lesen Sie im neuen missio-Blog zur Religionsfreiheit. Wir stellen Ihnen Auszüge vor.

mehr lesen

Menschenrechtsstudie Nr. 41

Die Hintergründe des brutalen Anschlags
auf eine koptische Kirche in Alexandria am 1. Januar 2011
.

Menschenrechtsstudie Nr. 54

Christen in Ägypten
Die wachsende Kluft zwischen Islamisten und Nicht-Islamisten
.
© 2009-2016 missio Aachen