Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Werner Meyer zum Farwig ,
stv. Leiter der Abteilung Bildung

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-289
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Hilde Wilhelm ,
Abteilung Bildung; Koordination Gästeeinsatz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Afrikatag 2017 » Reportage » Kollektenaufruf und -termine » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2018
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Solidaritätsgebet für die Christen in Ägypten

Inhalt

„Sei Du Ihnen Zukunft und Hoffnung, Gott!“

Bischof Dr. Markus Dröge (EKD), Bischof Anba Damian und Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki (DBK) in Berlin - Foto: C. Schnaubelt

28. August 2013

missio-Gebetskette für die Christen in Ägypten gestartet – Solidaritätsgebete in Aachen und Berlin.

missio ruft dazu auf, in ganz Deutschland eine Gebetskette für die Christen in Ägypten durchzuführen. Denn Ägypten steht im Fokus des diesjährigen Monats der Weltmission (Oktober 2013). Aufgrund der aktuellen Situation in Ägypten, bei der christliche Einrichtungen (wie 60 Kirchen) angegriffen wurden, unterstützt das Internationale Katholische Hilfswerk missio den aktuellen Aufruf der Deutschen Bischofskonferenz für die Christen in Ägypten zu beten. Am 22. August fanden dazu in Aachen und Berlin zwei Solidaritätsgebete für die Christen in Ägypten statt, die von missio unterstützt wurden.

Bundesweiter Solidaritätsgottesdienst in Berlin

Auf Einladung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) und der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) versammelten sich am 22. August in der St. Antonius und St. Shenoudan-Kirche in Berlin-Lichtenberg über 100 Gläubige. Der Berliner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und Bischof Dr. Markus Dröge von der evangelischen Kirche unterstützen dabei Bischof Anba Damian, Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche für Deutschland, bei seinem Appell für den Frieden in Ägypten. Die Christen in Ägypten brauchen jetzt die Unterstützung durch die Christen in Deutschland, lautete der gemeinsame Aufruf.

Erzbischof Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki riefen die Katholiken in Deutschland zu Gebeten für den Frieden in Ägypten auf. Diesen Aufruf unterstützte auch Dr. Christoph Marcinkowski, Leiter der missio-Fachstelle Menschenrechte und Religionsfreiheit, der als Gast an der Solidaritätsaktion in Berlin teilgenommen hatte und dort auch die missio-Aktion Monat der Weltmission 2013 vorstellte.

Solidaritätsgottesdienst in Aachen

Beim gemeinsamen Solidaritätsgottesdienst von missio, MISEREOR und dem Kindermissionswerk versammelten sich zeitgleich in der Kirche St. Foillan in Aachen am 22. August abends über 120 Besucher. Die drei in Aachen ansässigen katholischen Hilfswerke waren mit dieser gemeinsamen Aktion einem Gebetsaufruf der Deutschen Bischofskonferenz und des Bistums Aachen gefolgt. „Die Menschen in Ägypten brauchen dieses Gebet“, betonte Domkapitular Franz Josef Radler.

Das Internationale Katholische Missionswerk missio, das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unterstützen beim Solidaritätsgebet den Aufruf des koptisch-katholischen Bischofs Boutros Kamal Fahim zur Versöhnung: „Wir werden weiterhin an den Dialog, an friedliche Nachbarschaft und an gemeinsame Werte glauben.“

Linktipps:
Blog "Bedrängte Christen"
Gebetskette im Rahmen des Monats der Weltmission
Monat der Weltmission mit dem Schwerpunktland Ägypten

© 2009-2017 missio Aachen