Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Eva-Maria Hertkens

Dr. Eva-Maria Hertkens ,
Referentin

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-444
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

arrow Plakatwandaktion im Bistum Fulda arrow

Katholische junge Gemeinde (KjG), 35037 Marburg
Katholische junge Gemeinde (KjG) Marburg
Katholische junge Gemeinde (KjG) Fulda
Katholische junge Gemeinde (KjG) Fulda

Schau hin! Zeig‘ deine Solidarität mit den Kindern, die von AIDS betroffen sind!

Die Roverrunde des Stammes St. Andreas in Fulda-Neuenberg hat sich an der Aktion Schutzengel „Aids & Kinder“ beteiligt, mit der missio auf das Schicksal der Kinder im Südlichen Afrika, in Asien und Ozeanien aufmerksam macht. Insbesondere Kinder sind HIV/AIDS und den Folgen wehrlos ausgesetzt, sie sind besonders schutzbedürftig. Kinder brauchen daher einen Schutzengel, heißt es in den Informationen von missio.

„Wir suchten ein soziales Projekt, in dem wir uns als Gruppe engagieren können“, erzählte Theresa Stitz. „Da kam das Angebot von missio zum richtigen Zeitpunkt, eine Plakatwand zu gestalten, die auf die Not der HIV/AIDS-Waisen aufmerksam macht und zur Solidariät, ein Schutzengel zu werden, aufrufen soll.“

„Wie häufig unter uns 16- bis 20-jährigen in der Roverrunde, hat es einiger Diskussionen und Überzeugungsarbeit bedurft, ehe genügend viele mitmachen wollten“, fügt Hannah Gieler hinzu. „Es war schon erschreckend, sich mit dem Schicksal der Kinder dort auseinander zu setzen, auch wenn man die Probleme ja eigentlich kennt. Aber es hat dann viel Spaß gemacht, kreativ zu werden und solch ein großes Plakat zu gestalten“. Das Plakat symbolisiert ein wachsames Auge, das hinschaut auf die Probleme im südlichen Afrika, wo nach einer aktuellen UN-Studie in diesem Jahr etwa 20 Millionen AIDS-Waisen leben. Und mehrere Hunderttausend jedes Jahr neu infiziert werden.

Schutzengel sein, also Solidarität mit den Kindern zu zeigen, heißt zunächst, sie nicht zu vergessen und sie in die Gespräche und Diskussionen in der Schule, im Freundeskreis, in den Gemeinden und sonstwo mitzunehmen. Es kann auch heißen, sich mit einer Spende für eines von ca. 15 Projekten zu entscheiden, mit denen missio konkret vor Ort den Kindern, den Familien, Gemeinden und Helfern hilft.

... Pfadfinder vom Stamm St. Andreas, Fulda-Neuenburg

DPSG Stamm St. Andreas, Fulda-Neuenberg
DPSG-Stamm St. Andreas, Fulda-Neuenburg © S. Jahn
© 2009-2017 missio Aachen