Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Eva-Maria Hertkens

Dr. Eva-Maria Hertkens ,
Referentin

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-444
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Praxisheft "Familien"

Ohne Solidarität, ohne aufeinander zu hören und füreinander da zu sein, ist Familie nicht denkbar. Das gilt für Familien in Deutschland – dies gilt erst recht in vielen Krisengebieten der Erde.

Im Mittelpunkt der missio-Aktion Schutzengel „Für Familien in Not. Weltweit.“ stehen zum Start der Kampagne Familien in der Demokratischen Republik Kongo. Dieses zentralafrikanische Land wird seit vielen Jahren von Bürgerkrieg, Gewalt, Plünderungen und Racheaktionen erschüttert. Besonders die Familien leiden unter fürchterlichen Gewaltexzessen von Rebellengruppen, sogenannten Selbstverteidigungsmilizen, Regierungssoldaten und Räubern. Die Aktion Schutzengel will dieses Leid zur Sprache bringen – wenngleich einem nicht selten die Stimme versagt angesichts der Schilderungen von Gräueltaten gegen Kinder, Frauen und Familien, von denen uns unsere Projektpartner im Kongo berichten. Wo ausgeprägte Familienstrukturen und Dorfgemeinschaften einst Halt boten, stoßen sie nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg immer häufiger an ihre Grenzen. Die eingangs angesprochene Solidarität, das Füreinander-da-Sein in der Familie wird unter diesen Umständen eine fast übermenschliche Herausforderung.

missio möchte daher mit der Aktion Schutzengel „Für Familien in Not. Weltweit.“ von Hoffnungszeichen in diesen schwierigen Situationen für die Familien im Kongo berichten und dazu einladen, sich mit der Not der Familien und ihrem Überlebenswillen auseinanderzusetzen.

Unsere Projektpartner leisten in der Betreuung der Opfer der Gewalt, im Zuhören, bei der medizinischen und psychosozialen Arbeit mit Kindern, Frauen und Männern und bei der Hilfe für eine soziale Integration der Menschen großartige Unterstützung. Sie sind wie Schutzengel für die scheinbar verlorenen, oft vergessenen und vielfach traumatisierten Menschen.

Mit dieser Praxishilfe wollen wir vor allem Familien in Deutschland einladen, unsere Projektpartner bei ihrem schwierigen Einsatz zu unterstützen und Hoffnungszeichen zu setzen: im Gebet, durch kreative Solidaritätsaktionen und durch politisches Engagement zur Eindämmung der Gewalt.

„Ehe und Familie – Liebe miteinander leben. Alle ziehen an einem Strang?“ lautete das Motto der deutschen Bischöfe für den Familiensonntag im Januar 2012. Dieser Leitspruch gilt nicht nur im nationalen Kontext, sondern ist gerade auch für Christen eine weltweite Herausforderung.

Die Aktion Schutzengel „Für Familien in Not. Weltweit.“ lädt Familien ein, an „einem Strang zu ziehen“, damit die Botschaft Christi, die allen Menschen ein „Leben in Fülle“ (Joh 10,10) verheißt, Gestalt annehmen kann.

Download

Das "Praxisheft Familien" steht Ihnen nachfolgend zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Sie können das Praxisheft auch als Printversion kostenlos in unserem Online-Shop bestellen.

"Praxisheft Familien" (PDF, 1.51 MB)
Icon: PDF

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/ph1arrow

© 2009-2017 missio Aachen