Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Eva-Maria Hertkens

Dr. Eva-Maria Hertkens ,
Referentin

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-444
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Pater Shay Cullen kritisiert: „Jeder zweite Tourist kommt wegen Sex“

P. Shay Cullen SSCME © Bettina Flitner / missio

Pater Shay Cullen prangert den internationalen Sextourismus in einem Artikel der Zeitschrift BRIGITTE 26/2016 an. „Jeder zweite Ausländer, der in die Philippinen fliegt, kommt wegen Sex“, so der renommierte Kämpfer für Kinderrechte. Seit den 90er Jahren unterstützt missio das Engagement des irischen Missionars im Rahmen der damaligen Aktion Schutzengel gegen Sextourismus und Kinderprostitution. Mit Spenden aus Deutschland fördert missio seit rund 20 Jahren das Kinderschutz-Zentrum PREDA.

Gleichzeitig macht der missio-Projektpartner auf weitere Menschenrechtsverletzungen aufmerksam. So holt er Jungen aus den sogenannten Kindergefängnissen von Manila, die ohne rechtliche Grundlage weggesperrt werden.

Linktipp:
mehr über Pater Shay Cullen

.

Damit Kinder in Würde leben können

Für seine jugendbezogenen Programme benötigt Preda im laufenden Jahr 47.400 Euro. missio will das Projekt von Pater Shay Cullen mit 20.000 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei, diese außergewöhnliche Arbeit für die Rechte junger Menschen auf den Philippinen zu ermöglichen!

mehr lesen
.

Hilfe für illegal inhaftierte Kinder

Mit Hilfe von PREDA sollen illegal inhaftierte Kinder und Jugendliche auf den Philippinen aus den Gefängnissen befreit und begleitet werden. Geplant sind soziale Aktivitäten und Bildungsangebote für die Kinder, psychosoziale Unterstützung, Rechts-, Gesundheits- und Ernährungsberatung, psychotherapeutische Hilfe für die Familien, Lobbying, Präventionsarbeit und Schutzunterkünfte für die Kinder, die aus den Gefängnissen befreit werden. missio möchte zusammen mit Ihnen dieses Projekt mit 19.000 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

mehr lesen

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/predaarrow

© 2009-2017 missio Aachen