Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel

Johannes Seibel ,
Leiter Abteilung Kommunikation und Presse / Pressesprecher

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-285
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Katholikentag: Religionsfreiheit als Menschenrecht

missio-Präsident Prälat Krämer sprach am Do., 17.5.2012, bei einer Veranstaltung des 98. Katholikentages unter dem Titel „Religionsfreiheit als Menschenrecht“.
© Jobst Rüthers / missio

17. Mai 2012

missio-Präsident Prälat Klaus Krämer hat gravierende Probleme von Menschen beklagt, die ihre Religion wechseln. In vielen Ländern der Welt seien diese so genannten Konvertiten oftmals Verfolgung, Bedrohung oder Ausgrenzung ausgesetzt. Berufliche oder soziale Ausgrenzung und andere Nachteile schürten insbesondere in vorwiegend islamischen Ländern ein Klima der Angst zum Beispiel unter Christen. Krämer sprach am gestrigen Donnerstag, 17. Mai 2012, bei einer Veranstaltung des 98. Katholikentages unter dem Titel „Religionsfreiheit als Menschenrecht“.

© 2009-2017 missio Aachen