Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel

Johannes Seibel ,
Leiter Abteilung Kommunikation und Presse / Pressesprecher

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-285
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

BMZ präsentiert missio-Truck

© missio

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit: Tag der offenen Tür am 31. August in Berlin

22. August 2014

Zwölf Tonnen schwer und 20 Meter lang ist das Bildungsmedium des katholischen Hilfswerks missio, das in Form des sogenannten missio-Trucks am 31. August in Berlin zu sehen ist. Das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) lädt zum Tag der offenen Tür nach Berlin ein und präsentiert die mobile missio-Ausstellung.

In dem mit interaktiven Elementen ausgestatteten missio-Truck begibt sich der Besucher auf eine multimediale Reise. Dazu gehört das integrierte Computerspiel „Menschen auf der Flucht“, mit dem missio besonders Jugendliche und junge Erwachsene auf die brutale Situation im Kongo und die notwendige Unterstützung der Flüchtlinge aufmerksam machen will.

Der missio-Truck tourt ganzjährig durch Deutschland. Vor kurzem besuchte Bundespräsident Joachim Gauck das Info-Mobil. Die Multimedia-Ausstellung gehört zu den Elementen der Aktion Schutzengel „Für Familien in Not. Weltweit.“, mit der sich missio für notleidende Menschen im Kongo einsetzt. So werden mit Hilfe des Katholischen Hilfswerks Trauma-Zentren aufgebaut, in denen Familien Hilfe und psychologische Unterstützung finden.

Weitere Informationen finden sich unter www.missio-truck.de.

© 2009-2017 missio Aachen