Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel

Johannes Seibel ,
Leiter Abteilung Kommunikation und Presse / Pressesprecher

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-285
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

„… fürchtet Euch nicht!“

© missio

13. November 2015

Die Ausstellung „… fürchtet Euch nicht!“ mit Krippen aus der Einen Welt wird am Donnerstag, 19. November, 17 Uhr, im Aachener Haus „Weltweit am Dom“, Münsterplatz 28/Domhof 1, mit Pater Anselm Grün eröffnet. Der bekannte Autor spiritueller Bücher spricht anschließend um 18.15 Uhr in der Aachener Kirche St. Jakob, Jakobplatz (Eintritt: 10 Euro, Karten im Vorverkauf bei „Weltweit am Dom“ und der Buchhandlung Schmetz am Dom), über die Geschichte der Krippenkunst und die Bedeutung der Krippe in heutiger Zeit. Während der Ausstellung werden auch Krippen verkauft. Veranstalter von „… fürchtet Euch nicht!“ sind das Internationale Katholische Missionswerk missio, das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und das Bistum Aachen. Die Ausstellung mit mehr als 150 Krippenillustrationen aus über 30 Ländern ist bis zum 10. Januar zu sehen. Der Erlös aus dem Krippenverkauf und der Lesung von Pater Anselm Grün fließt in die Projektarbeit von missio und „Die Sternsinger“.

Öffnungszeiten der Ausstellung bis 10. Januar montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr, in der Adventszeit montags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Linktipp:
Der Laden "Weltweit am Dom" in Aachen

© 2009-2017 missio Aachen