Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel

Johannes Seibel ,
Leiter Abteilung Kommunikation und Presse / Pressesprecher

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-285
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Nothilfe für 750 Familien in Aleppo

© Rodi Said / Reuters

Syrien: missio bittet um Spenden

18. August 2016

Das Katholische Hilfswerk missio in Aachen bittet um Spenden für die notleidenden Menschen in Aleppo, wo durch den Bürgerkrieg und den Zusammenbruch der Versorgungssituation eine humanitäre Katastrophe herrscht. „Der Erzbischof von Aleppo hat sich an missio gewandt, um mit einer gezielten Hilfsmaßnahme das Überleben von 750 Familien zu sichern“, berichtet Dr. Matthias Vogt, Syrien-Experte von missio in Aachen. Trotz der dramatischen Situation in der umkämpften Stadt könne sichergestellt werden, dass die Hilfe ankommt.

„Denn während die islamistischen Rebellen den Ostteil der Stadt kontrollieren, leben die Christen im Westen.“ Die Kirchen können nur im Westteil Hilfe leisten, der Zugang zum Ostteil ist ihnen – wie allen anderen Hilfsorganisationen - versperrt. „Mit Lastwagen sollen die Hilfsgüter in die Stadt gebracht werden, darunter 1.000 Liter Trinkwasser pro Familie“, berichtet Matthias Vogt. Mehr als ein Vierteljahr kann eine Familie mit dieser Menge Trinkwasser für umgerechnet 60 Euro versorgt werden.

Neben der akuten Unterstützung will missio schon jetzt die Hilfe für den bevorstehenden Winter vorbereiten, damit Winterkleidung zur Verfügung steht, da abzusehen sei, dass die erschöpften und traumatisierten Menschen unter Kälte wegen fehlender Heizung und Brennstoffen leiden werden.

Mit zunächst 100.000 Euro wird missio die Hilfsmaßnahme für notleidende Familien in Aleppo unterstützen.

Mit 60 Euro kann missio eine syrische Familie mit Trinkwasser für mehr als ein Vierteljahr in Aleppo versorgen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

© 2009-2017 missio Aachen