Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel

Johannes Seibel ,
Leiter Abteilung Kommunikation und Presse / Pressesprecher

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-285
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017 » Afrikatag 2018 » Kollektenaufruf und -termine » Reportage
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Barmherzigkeit verändert die Welt

© missio

missio führt Online-Befragung zu „Werken der Barmherzigkeit“ durch

23. September 2016

Das Internationale Katholische Missionswerk missio ist sich sicher, dass Barmherzigkeit dazu beitragen kann, unsere Welt zu verbessern. Daher hat missio Aachen die Kampagne „Barmherzigkeit bedeutet für mich, …“ gestartet, um von den Menschen in Deutschland zu erfahren, was es für sie heutzutage bedeutet, barmherzig zu sein und zu handeln.

Das Hilfswerk missio möchte mit seiner Kampagne, die im Rahmen des Heiligen Jahrs der Barmherzigkeit stattfindet, dazu anregen, sich verstärkt den anderen Menschen und besonders den Bedürftigen in unserer Gesellschaft zuzuwenden. „Barmherzigkeit bekommen wir geschenkt und können wir verschenken. Dazu kann jeder bereits im Kleinen in seinem Alltag beitragen“, stellt missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer die Ziele der Kampagne vor, die sich am Zitat von Papst Franziskus “Barmherzigkeit verwandelt euer Herz“ orientiert.

Was bedeutet Barmherzigkeit heute?

Was bedeutet es eigentlich heutzutage barmherzig zu sein? Anderen zuhören? Für Andere da sein? Seinen Mitmenschen helfen? Auf der Website www.missio-hilft.de/Barmherzigkeit lädt missio Aachen zur Abstimmung ein, welches der sieben „Werke der Barmherzigkeit“ am Wichtigsten ist. Das Werk der Barmherzigkeit mit den meisten Stimmen wird missio Aachen auf Karten drucken und allen Teilnehmenden kostenlos zukommen lassen.

Lebendige Zeugnisse der Barmherzigkeit

„Wir sind gespannt, welche Werke der Barmherzigkeit unseren Mitmenschen am Wichtigsten sind. Denn wenn wir diese, manchmal auch auf ganz einfache Art und Weise, aussprechen geben wir lebendige Zeugnisse der Barmherzigkeit ab“, betont Prälat Dr. Klaus Krämer.

© 2009-2017 missio Aachen