Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

„Thailand: Die vergessenen Flüchtlinge“

Wo missio Ihre Hilfe braucht

Für das aus Myanmar stammende Volk der Kachin ist das benachbarte Thailand oft die einzige Rettung. Die Kachin werden wegen der reichen Rohstoffvorkommen in ihrem Gebiet von der Regierung Myanmars unterdrückt, ausgebeutet und gnadenlos verfolgt. Im Norden Thailands leben sie als Flüchtlinge fast wie Gefangene in riesigen Lagern. Thailand erlaubt ihnen nicht, diese zu verlassen und sich eine neue Existenz aufzubauen. missio unterstützt das Flüchtlingsbüro der thailändischen Kirche (COERR) darin, das Selbstwertgefühl der Menschen in den Lagern zu stärken: organische Landwirtschaft, Pilzzucht oder die Herstellung von Seife und Süßigkeiten verhelfen ihnen zu mehr wirtschaftlicher Eigenständigkeit. Gleichzeitig werden die Flüchtlinge auch über die Risiken einer durch Schlepper organisierten weiteren Flucht aufgeklärt.

Thailand: Die vergessenen Flüchtlinge
Thailand: Die vergessenen Flüchtlinge © Hartmut Schwarzbach / missio
© 2009-2017 missio Aachen