Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Weltmissionssonntag 2017: Navigationselement » Liturgische Hilfen » Gäste » Filme & Reportagen » Downloads » Sonntag der Weltmission » Spenden & Projekte » Aktionen für die Gemeinde » Burkina Faso
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Beiträge aus dem missio-Innenteil von kontinente, Ausgabe 4/2014

  • Von Anfang an gemeinsam

    Gail Quadt übersetzt bei missio Post von Priesteramtskandidaten aus Afrika, Asien und Ozeanien. Als sie zwei Bewerbungen aus Ghana überfliegt, gerät sie ins Stutzen: Die Namen der Seminaristen und die Schilderungen ihres Werdegangs sind nahezu identisch. Des Rätsels Lösung: Keine Doppelung, sondern Zwillingsbrüder, die auch den Weg ins Priesteramt gemeinsam eingeschlagen haben.

    ... mehr lesen

  • Telekom für saubere Handys

    missio und Projektpartner aus der Demokratischen Republik Kongo appellieren an Hersteller wie Apple und Samsung, keine Geschäfte mit Rebellen zu machen, wenn es um Rohstoffe aus Konfliktregionen geht. Mit der Frage, wie ethisch die eigene Unternehmens-Politik ist, sieht sich auch die Deutsche Telekom konfrontiert. Denn der Konzern gehört zu den größten Mobilfunkbetreibern der Welt.

    ... mehr lesen

  • Der Mann ist ein Märtyrer

    Täglich flüchten Tausende, seit Januar 2014 hat die UNO aufgehört, die Toten in Syrien zu zählen. Bei seinem missio-Besuch berichtete der Bischof von Homs, Jean-Abdo Arbach, über die verzweifelte Lage im Land. Pater Frans van der Lugt kostete sein Einsatz für die Menschen dort iom April 2014 das Leben.

    ... mehr lesen

  • Liebe deinen Nachbarn wie dich selbst

    missio hat den Aufbau von Kleinen Christlichen Gemeinschaften (KCG) in Deutschland initiiert und fördert diesen pastoralen Ansatz seit Jahren. Mit allen Sinnen erfahren, wie KCGs in Indien funktionieren, wollten 17 Christen aus den Bistümern Limburg, Essen und Freiburg. Sie machten sich auf den Weg nach Mumbai und Thrissur und kamen zurück mit einem Koffer voller Ideen, wie Kirche in Deutschland lebendiger werden kann.

    ... mehr lesen

  • Die Kraft des Gebets

    Das Gebet ist aus der Arbeit bei missio nicht weg zu denken. Spender und Förderer rufen uns an, wenn ein nahe stehender Mensch erkrankt ist oder operiert werden muss, wenn die Angst und die Sorge zu groß werden, um sie allein vor Gott zu tragen. Besucher der Kapelle im missio-Haus schreiben ihre Bitten auf und vertrauen darauf, dass ihre Nöte und Hoffnungen in den Hausgottesdiensten ins Gebet genommen werden.

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen