Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Weltmissionssonntag 2017: Navigationselement » Liturgische Hilfen » Gäste » Filme & Reportagen » Downloads » Sonntag der Weltmission » Spenden & Projekte » Aktionen für die Gemeinde » Burkina Faso
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Syrischer vertriebener Christ malt missio-Ikone

Erbarmen: missio-Ikone der Solidarität. © Talal Dayoob / missio

Die Mitleidende, die Erbarmerin: So heißen Ikonen der orthodoxen Tradition, die die Gottesmutter und das Jesus-Kind in inniger Umarmung darstellen. Im Spätsommer 2015 hat der griechisch-orthodoxe Christ Talal Dayoob, 32, eine solche Ikone mit Titel „Maria, die Erbarmerin“ für missio Aachen gemalt.

Das Gebet (s.u.) vor dieser Ikone soll ein Band der Solidarität knüpfen: Zwischen bedrängten und verfolgten Christen im Nahen und Mittleren Osten, auf der Flucht weltweit und Christen in Deutschland – auch ein missio-Beitrag zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit, das Papst Franziskus am 8. Dezember ausruft. Ein solches Erbarmen brauchen die Christen im Orient heute mehr denn je. Ihre jahrtausendealte Gegenwart in Syrien, im Irak und anderen Ländern des Nahen und Mittleren Ostens ist durch Krieg und Gewalt gefährdet.

Der Ikonenmaler Talal Dayoob ist einer dieser bedrängten Christen: Er musste aus dem heftig umkämpften syrischen Homs fliehen. Dort ist das Haus seiner Familie zerstört worden. Heute lebt er in Tartus an der syrischen Mittelmeerküste. Er arbeitet für die Hilfsorganisation „Department of Ecumenical Relations and Development“ (DERD) des griechisch-orthodoxen Patriarchates von Antiochien. Gleichzeitig ist er ein passionierter Ikonenmaler, der in Kontakt mit Matthias Vogt, Nahost-Referent der missio-Abteilung Ausland, steht. Dadurch kam auch diese Kooperation zustande.

Talal Dayoob malt auf traditionelle Weise. Das ist Meditation für ihn. Während des Malens verströmt Weihrauch inspirierenden Duft. In orthodoxen Kirchen und privaten Haushalten orthodoxer Christen haben Marien-Ikonen einen festen Platz. Auf einer Erbarmerin-Ikone schmiegen sich Maria und Jesus, der eine Schriftrolle in der Hand hält, liebevoll aneinander. Gleichzeitig verweist der Blick Mariens auf die kommende Passion Jesu. Der Kreuzestod Jesu ist das höchste Zeichen der Liebe Gottes für die Menschen – das symbolisieren die gekreuzten Finger Mariens.

Johannes Seibel

Meditation

Mutter der Barmherzigkeit

Halte mich in deinen Armen, du göttliche Mutter,
und öffne meine Arme für Menschen, die Zuflucht suchen.

Berge mein Leid in deinem Herzen, du barmherzige Mutter,
und mach mein Herz mit-leidend mit den Heimatlosen.

Tröste mich mit deiner innigen Hingabe, du zärtliche Mutter,
und lass meine Worte wohltun den Trauernden.

Umschlinge mich mit deiner schöpferischen Liebe, du menschliche Mutter,
und lass uns in einander Bruder und Schwester sehen:

Gemeinsam unter deinem Schutz,
gemeinsam auf der Suche nach Heimat,
gemeinsam im Wunsch nach Frieden.

Du Mutter aller Menschen hast Freuden und Leid erlebt,
warst auf der Flucht und mittellos, du hast die Qualen des Todes mitangesehen,
wende deine Augen nicht ab von unserem Schicksal,
denn unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir, du Mutter aller Menschen.

Ingelore Haepp

Empfehlung der Online-Redaktion:

  • Syrien

    Syrien ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek. Syrien grenzt im Süden an Israel und Jordanien, im Westen an den Libanon und das Mittelmeer, im Norden an die Türkei und im Osten an den Irak. Die Insel Zypern befindet sich etwa 125 km Luftlinie von der syrischen Küste entfernt.

    ... mehr lesen

Die Ikone in unserem Online-Shop

Hochwertige Reproduktion auf Holz, ca. 20 x 30 cm, 79,00 €.
Hier bestellen!
.
© 2009-2017 missio Aachen