Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Äthiopien

© SKopp / Wikimedia Commons

Äthiopien ist der bevölkerungsreichste Binnenstaat der Welt sowie ein Vielvölkerstaat. Das Land gilt als eines der Herkunftsländer des modernen Menschen sowie des Kaffee und weist zudem eine etwa 3000-jährige bekannte ununterbrochene Geschichte auf. So unterschiedlich wie die ethnische Zugehörigkeit ist auch die religiöse. Die wichtigsten Glaubensgemeinschaften sind die äthiopisch-orthodoxen Christen, die sunnitischen Muslime und verschiedene äthiopisch-evangelische Kirchen. Kleine Minderheiten bilden die Anhänger von traditionellen Religionen, Katholiken und Juden. Die äthiopischen Juden (Falascha, Beta Isra’el) sind mittlerweile fast komplett nach Israel ausgewandert.

Anfang des 4. Jahrhunderts verbreitete sich das Christentum in Äthiopien. Das äthiopisch-orthodoxe Christentum, das vor allem unter den Amharen und Tigray verbreitet ist, ist die historisch bedeutsamste Religion des Landes. Äthiopien zählt mit Armenien und Georgien zu den ältesten christlich geprägten Staaten der Erde.

Die äthiopische Kirche ist im Unterschied etwa zu den griechisch-orthodoxen, katholischen und protestantischen Kirchen miaphysitisch, das heißt, dass ihre Abspaltung vom westlichen Christentum auf dem Konzil von Chalcedon stattfand und sie somit nicht als eine orthodoxe Kirche im Sinne der dyophysitischen russisch- oder griechisch-orthodoxen Kirche gesehen werden kann. Sie steht somit den indischen Thomaschristen, den Armeniern, den Aramäern oder auch den ägyptischen Kopten nahe.

Quelle: Wikipedia

.

Ausgewählte Projekte in Äthiopien

Mit einigen Projekten unterstützt missio die Ortskirche in Äthiopien. Eine Auswahl dieser Projekte, für die wir gerne auch Ihre Spenden entgegen nehmen, finden Sie hier.

mehr lesen
.

Factsheet Äthiopien

Sie erhalten in unserem Factsheet "Äthiopien" zahlreiche Informationen über Land und Ortskirchen sowie ausgewählte Linktipps.

mehr lesen

Gebetsinitiative knüpft weltweite Bande

  • Gebetsanliegen im September 2014

    Fast die Hälfte der rund 92 Millionen Äthiopier hat täglich weniger als 45 Cent zum Leben. Im Kampf gegen Hunger und Armut steht die katholische Kirche in Äthiopien an vorderster Front. Obwohl weniger als ein Prozent der Bevölkerung katholisch ist, unterhält die Kirche nach dem Staat die meisten Schulen und Ambulanzen.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im August 2013

    Da die Menschen im „Land des tausendfachen Lächelns“ sehr im Glauben verankert sind, haben die Kirchen großen Einfluss auf die Gesellschaft. Unter dem Motto „Die Kirche, die wir sein wollen“, haben die katholischen Bischöfe Äthiopiens darum in einem Hirtenbrief ihre Aufgaben und Herausforderungen beschrieben.

    ... mehr lesen

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/aethiopienarrow

© 2009-2017 missio Aachen