Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Michael Drummen ,
Leiter mikado

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-378
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Factsheet

Der Vielvölkerstaat im Herzen Afrikas hat etwa 70 Millionen Einwohner, die rund 200 Volksgruppen angehören, die jeweils unterschiedliche Sprachen bzw. Dialekte sprechen. Etwa die Hälfte der Einwohner bekennt sich zur katholischen Kirche, die andere Hälfte verteilt sich auf Kimbanguisten, andere christliche Kirchen, traditionelle Religionen und den Islam.

Quelle: Wikipedia

Demokratische Republik Kongo

Allgemeine Daten

  • Fläche: 2.344.885 km²
  • Einwohner: 77.267.000 (= 33 je km²)
  • Hauptstadt: Kinshasa (9.757.236 Einwohner)
  • Sprachen: Französisch; Swahili, Lingala, Luba, Kituba, Kikongo, Bangala u.v.a.
  • Bruttonationaleinkommen (2015) je Einwohner: 410 US-$
  • Bevölkerung (2007): Kongolesen; rd. 300 Ethnien: ca. 80% Bantu-Gruppen, 18% Sudan-Gruppen, 20.000-50.000 sog. Pygmäen, ca. 230.000 Europäer (meist Belgier)
  • Religion: 50% Katholiken, 20% Protestanten, 10% Kimbanguisten, 10% Muslime, 10% Anhänger indigener Religionen
  • Staats- und Regierungsform: Verfassung (2006), Präsidialrepublik, Parlament, Staatsoberhaupt

Aus: Fischer Weltalmanach 2017. - Frankfurt a.M.: Fischer Verlag, 2016.

Angaben zur katholischen Kirche

  • Anzahl Katholiken: 42.108.000 (52,92%)
  • Diözesen: 47
  • Pfarreien: 1.408
  • Missionsstationen mit wohnhaftem Priester: 1
  • Missionsstationen ohne wohnhaften Priester: 8.393
  • Bischöfe: 64
  • Diözesanpriester: 3.794
  • Ordenspriester: 2.028
  • Ordensbrüder: 1.471
  • Ordensschwester: 9.464
  • Laienmissionare: 249
  • Katecheten: 86.391

Aus: Annuarium Statisticum Ecclesiae, 2014. - Vatikanstadt: Libreria Editrice Vaticana, 2016.

Die katholische Kirche im World Wide Web

(Erz-)Bistümer/(Erz-)Diözesen in der Demokratischen Republik Kongo.

Bischofskonferenz der DR Kongo (Conference Episcopale Nationale du Congo) (Wikipedia)

Erzdiözese: Bukavu

  • Suffragan: Butembo-Beni, Goma, Kasongo, Kindu, Uvira

Erzdiözese: Kananga

  • Suffragan: Kabinda, Kole, Luebo, Luiza, Mbujimayi, Mweka, Tshumbe

Erzdiözese: Kinshasa

Erzdiözese: Kisangani

  • Suffragan: Bondo, Bunia, Buta, Doruma-Dungu, Isangi, Isiro-Niangara, Mahagi-Nioka, Wamba

Erzdiözese: Lubumbashi

  • Suffragan: Kalemie-Kirungu, Kamina, Kilwa-Kasenga, Kolwezi, Kongolo, Manono, Sakania-Kipushi

Erzdiözese: Mbandaka-Bikoro

  • Suffragan: Basankusu, Bokungu-Ikela, Budjala, Lisala, Lolo, Molegbe

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/drkongofactsheetarrow

© 2009-2017 missio Aachen