Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Factsheet

Flagge des Inselstaates Indonesien © Wikimedia Commons

Indonesien ist der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 240 Millionen Einwohnern der viertgrößte Staat der Welt. Indonesien grenzt auf der Insel Borneo an Malaysia, auf der Insel Neuguinea an Papua-Neuguinea und auf der Insel Timor an Osttimor. Indonesien zählt zum größten Teil zum asiatischen Kontinent, sein Landesteil auf der Insel Neuguinea gehört jedoch zum australischen Kontinent.

Die Katholische Kirche in Indonesien ist eine von sechs anerkannten Glaubensgemeinschaften Indonesiens. Bei den anderen handelt es sich um Islam, Protestantismus, Hinduismus, Buddhismus und Konfuzianismus. Angehörige der Römisch-Katholischen Kirche stellen etwa drei Prozent der Bevölkerung des Landes.

Indonesien

Allgemeine Daten

  • Fläche: 1.912.988 km² (auf insgesamt 13.677 Inseln)
  • Einwohner: 257.564.000 (= 135 je km²)
  • Hauptstadt: Jakarta (9.586.705 Einwohner)
  • Sprachen: Indonesisch; malayo-poynesische Sprachen (u.a. Bahasa Indonesia, Javanisch); Papua-Sprachen; z.T. Chinesisch
  • Bruttonationaleinkommen (2015) je Einwohner: 3.440 US-$
  • Bevölkerung: Indonesier; 42% Javaner, 15% Sundanesen, je 3% Malaien, Maduresen, Bataker, Minangkabau, Betawi, u.a.
  • Religion: 87% Muslime, 7% Protestanten, 3% Katholiken, 2% Hindus, 1% Buddhisten; indigene Religionen
  • Staats- und Regierungsform: Verfassung (1945), Islamisches Recht (Scharia) in Aceh, Präsidialrepublik, Parlament (Abgeordnetenhaus, Regionalversammlung), Staatsoberhaupt

Aus: Fischer Weltalmanach 2017. - Frankfurt a.M.: Fischer Verlag, 2016.

Angaben zur katholischen Kirche

  • Anzahl Katholiken: 7.867.000 (3,12%)
  • Diözesen: 38
  • Pfarreien: 1.364
  • Missionsstationen mit wohnhaftem Priester: 2
  • Missionsstationen ohne wohnhaften Priester: 8.179
  • Bischöfe: 47
  • Diözesanpriester: 2.038
  • Ordenspriester: 2.796
  • Ordensbrüder: 1.318
  • Ordensschwester: 9.586
  • Laienmissionare: 3.572
  • Katecheten: 23.650

Aus: Annuarium Statisticum Ecclesiae, 2014. - Vatikanstadt: Libreria Editrice Vaticana, 2016.

Die katholische Kirche im World Wide Web

Indonesische Bischofskonferenz

Erzdiözese: Ende

  • Denpasar, Larantuka, Maumere, Ruteng

Erzdiözese: Jakarta (Wikipedia)

  • Bandung, Bogor

Erzdiözese: Kupang

  • Atambua, Weetebula

Erzdiözese: Makassar

  • Ambon, Manado

Erzdiözese: Medan (Wikipedia)

  • Padang, Sibolga

Erzdiözese: Merauke

  • Agats, Jayapura, Manokwari-Sorong, Timika

Erzdiözese: Palembang (Wikipedia)

  • Pangkal Pinang, Tanjungkarang

Erzdiözese: Pontianak

  • Ketapang, Sanggau, Sintang

Erzdiözese: Samarinda

  • Banjarmasin, Palangkaraya, Tanjung Selor

Erzdiözese: Semarang

  • Malang, Purwokerto, Surabaya

Literatur

Unsere "Missionsbibliothek und katholische Dokumentationsstelle" (mikado) stellt Ihnen umfangreiche Literatur zu Indonesien zur Verfügung:

Informationen zu "mikado" sowie Suchmöglichkeiten in der Literaturdatenbank erhalten Sie hier.

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/indonesienfactsheetarrow

© 2009-2017 missio Aachen