Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Factsheet

Myanmar grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen. Das Land stand seit 1962 unter einer Militärherrschaft, bis diese Anfang 2011 einen zivilen Präsidenten als Staatsoberhaupt einsetzte.

Die am weitesten verbreitete Religion in Myanmar ist der Buddhismus. Zum Christentum bekennen sich nach offiziellen Angaben ca. 4% der Bevölkerung, vor allem in den Volksgruppen der Chin und der Karen, die einem im Jahre 2007 bekannt gewordenen Regierungsprogramm „zur Zerstörung der christlichen Religion in Myanmar“ zufolge, systematisch vertrieben werden sollen. Zum Islam gehören vor allem die Angehörigen der Volksgruppe der Rohingya. Die Kirche in Myanmar wurde von portugiesischen Missionaren im 16. Jahrhundert gegründet.

Quelle: Wikipedia

Myanmar

Allgemeine Daten

  • Fläche: 676.577 km²
  • Einwohner: 53.897.000 (= 80 je km²)
  • Hauptstadt: Nay Pyi Taw (333.506 Einwohner)
  • Sprachen: Myanmar; Sprachen der Minderheiten, Englisch
  • Bruttonationaleinkommen (2014) je Einwohner: 1.280 US-$
  • Bevölkerung (1983): 69% Bamar, 8,5% Shan, 6,3% Karen, 4,5% Rohingya, 2,4% Mon, 2,2% Chin, 1,4% Kachin u.a.; 1-2% Chinesen, 1% Inder
  • Religion: 889% Buddhisten, 5% Christen, 4% Muslime, 1% Hindus, 1% Anhänger indigener Religionen
  • Staats- und Regierungsform: Verfassung (2008), Präsidialrepublik (mit starkem Einfluss des Militärs), Parlament, Nationalitätenkammer, Staatsoberhaupt

Aus: Fischer Weltalmanach 2017. - Frankfurt a.M.: Fischer Verlag, 2016.

Angaben zur katholischen Kirche:

  • Anzahl Katholiken: 688.000 (1,29%)
  • Diözesen: 16
  • Pfarreien: 374
  • Missionsstation mit wohnhaftem Priester: 6
  • Missionsstationen ohne wohnhaften Priester: 8
  • Bischöfe: 25
  • Diözesanpriester: 781
  • Ordenspriester: 102
  • Ordensbrüder: 156
  • Ordensschwestern: 1.911
  • Laienmissionare: 609
  • Katecheten: 3.051

Aus: Annuarium Statisticum Ecclesiae, 2014. - Vatikanstadt: Libreria Editrice Vaticana, 2016.

Die katholische Kirche im World Wide Web (Wikipedia)

Erzdiözese: Mandalay (Wikipedia)

Erzdiözese: Taunggyi (Wikipedia)

Erzdiözese: Yangon (Wikipedia)

Literaturtipps

Unsere "Missionsbibliothek und katholische Dokumentationsstelle" (mikado) stellt Ihnen umfangreiche Literatur zu Burkina Faso zur Verfügung:

Informationen zu "mikado" sowie Suchmöglichkeiten in der Literaturdatenbank erhalten Sie » hier.

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/myanmarfactsheetarrow

© 2009-2017 missio Aachen