Subnavigation und Schnelleinstieg

» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Ihre Wünsche und Gebete an den Vorsitzenden der Pakistanischen Bischofskonferenz, Erzbischof Joseph Coutts

Insgesamt: 16 Einträge

  • Heinrich K.
    aus Ginsheim-Gustavsburg

    27.
    December
    2014

    Friede und Gottes Segen für Sie und alle Menschen in Ihrem Land

  • Martin K.
    aus Germany, Salzgitter

    27.
    December
    2014

    God bless you and the pakistan people. I hope in the long term, peace will come to Pakistan. I will pray for peace. BR Martin

  • Chamoun M.
    aus Wiesbaden

    26.
    December
    2014

    Sehr geehrte Exzellenz,
    ich wünsche ihnen alles erdenklich Gute. Ich hoffe das sie Gottes reicher Segen erfüllt und, dass die Engel Gottes sie begleiten auf ihren Wegen um sie zu schützen. Ich werde sie in meine Gebete einschließen und werde Gott unseren Vater und die selige Jungfrau Maria bitten ihnen Kraft zuschenken bei ihrer schweren Aufgabe.
    Die allerliebsten Segenswünsche
    Ihr Chamoun

  • Gerhard B.
    aus 89165 Dietenheim

    23.
    December
    2014

    Den Christen in Ihrem Land wünsche ich Frieden und Freiheit.
    Den betroffenen Familien Gottes Segen und Beistand in ihrem Leid.

  • Winfried S.
    aus Frankfurt

    23.
    December
    2014

    Friede und Gottes reichen Segen für Sie zu Weihnachten und im Neuen Jahr

  • Felicitas A.
    aus Donaueschingen

    23.
    December
    2014

    Lieber Herr Erzbischof Coutts,
    In diesen vergangenen Wochen ist auch mein größtes Gebetsanliegen, der Friede.Trotz unserer Schwachheit und Ohnmacht, haben wir dieser ganzen schlimmen Situation, das Eine entgegenzusetzen: Unsere ganze Kraft da hineinzusetzen, Hoffnung zu haben und zu geben, und in dieser Hoffnung für die bedrängten Menschen, aber insbesondere auch für die Feinde des Friedens, die wohl von einer anderen feindlichen Macht angetrieben werden, zu beten. Es nützt ja nichts, sie wegen ihrer Untaten zu hassen, sondern auch sie dem Erbarmen Gottes anzuvertrauen, der mehr vermag als der schlimmste Feind.
    Trotz all Ihrer - der ganzen Christenheit Sorgen - wünsche ich Ihnen und Ihren Brüdern und Schwestern, ein frohes, und gesegnetes Weihnachtsfest.
    Freundliche Grüße, Felicitas Auer

  • Barbara T.
    aus Köln

    23.
    December
    2014

    Lieber Herr Erzbischof Coutts,
    der furchtbare Terroranschlag und das damit verbundene unfassbare Leid der Hinterbliebenen machen mich sehr betroffen. Ich wünsche und bete, dass Gewalt, Verfolgung und Vertreibung ein Ende haben mögen und alle Menschen in Frieden leben können.


Insgesamt: 16 Einträge

© 2009-2017 missio Aachen