Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Weltmissionssonntag 2017: Navigationselement » Liturgische Hilfen » Gäste » Filme & Reportagen » Downloads » Sonntag der Weltmission » Spenden & Projekte » Aktionen für die Gemeinde » Burkina Faso
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

„Aktion Lebenszeichen“-Protagonist Le Quoc Quan aus Gefängnis entlassen

Der katholische Blogger Le Quoc Quan während einer Gerichtsverhandlung. © dpa

Der vietnamesische katholische Menschenrechtsanwalt und Blogger Le Quoc Quan ist am 29. Juni 2015 aus dem Gefängnis entlassen worden. Blogger wie Le Quoc Quan sind Bürgerjournalisten, die im Internet und Sozialen Medien eigene journalistische Beiträge auf eigenen Seiten veröffentlichen. Le Quoc Quan ist zudem Protagonist der missio-„Aktion Lebenszeichen – Solidarität mit bedrängten Christen“. missio in Aachen freut sich mit Le Quoc Quan über seine Freiheit und hofft, dass er nach seiner Entlassung wieder seine Arbeit als Rechtsanwalt aufnehmen kann.

Weitere katholische Blogger warten in Vietnam auf Ihre Freilassung

Le Quoc Quan war 2012 verurteilt worden. Im gleichen Jahr wurden in Vietnam nach Angaben der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ 48 Blogger zu insgesamt 166 Jahren Gefängnishaft und 63 Jahren Bewährung verurteilt. Derzeit sitzen laut „Reporter ohne Grenzen“ noch 27 Online-Aktivisten und Bürgerjournalisten in Haft. Darunter befindet sich gegenwärtig auch noch die katholische Bloggerin Maria Ta Phong Tan, die 2012 zu zehn Jahren Haft verurteilt worden war. Für diese Bloggerinnen und Blogger möchte sich missio auch nach der Freilassung von Le Quoc Quan weiter einsetzen. missio und Reporter ohne Grenzen setzen sich deswegen für die Freilassung von dem katholischen Priester und Bürgerjournalisten Nguyen Van Ly ein, der bereits seit acht Jahren im Gefängnis sitzt, weil er sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzt. Denn: Informationsfreiheit und Religionsfreiheit gehören untrennbar zusammen und bedingen sich gegenseitig.

Bürgerjournalisten übernehmen in Vietnam wichtige Funktion

Die Informationsfreiheit ist in der Sozialistischen Republik Vietnam stark eingeschränkt. Der Staat kontrolliert weitestgehend die klassischen Medien. Die Aufgabe eines unabhängigen Journalismus haben Blogger im Internet und Sozialen Medien übernommen. Der Anteil der katholischen Blogger ist dabei im Verhältnis zur Zahl der Katholiken insgesamt in Vietnam erstaunlich hoch.

Linktipps:
„Aktion Lebenszeichen“-Protagonist Le Quoc Quan
Reporter ohne Grenzen

© 2009-2017 missio Aachen