Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Clausen, missio-Diözesanreferent im Bistum Dresden-Meißen

Ulrich Clausen ,
Diözesanreferent Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84 , 01309 Dresden

Tel.:
+49 (0)351 / 3364-705
Fax:
+49 (0)351 / 3364-801
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Weltmissionssonntag 2017: Navigationselement » Gäste » Downloads » Liturgische Hilfen » Burkina Faso » Filme & Reportagen » Spenden & Projekte » Sonntag der Weltmission » Aktionen für die Gemeinde
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

missio-Diözesanstelle im Bistum Dresden-Meißen

Die missio-Diözesanstelle als Kern des Referates Weltkirche und Umwelt ist Servicestelle für Pfarrgemeinden, Gruppen und Einzelpersonen, um diese in ihrem weltkirchlichen Wirken zu unterstützen. Ziel ist es, die Weltkirche erlebbar zu machen und ein Netzwerk von Kontakten, Partnerschaften und Verbindungen zur gesamten Weltkirche zu entwickeln und kompetent zu begleiten.

Arbeitsschwerpunkte

Koordination der weltkirchlichen Kampagnen:

Beratung bei Partnerschaften:

  • Pfarrgemeinden und Gruppen wünschen direkte Partnerschaften zu den Menschen weltweit. Oft motivieren dazu positive Erinnerungen, Begegnungen oder Erfahrungen eine lebendige Partnerschaft einzugehen. Dabei ist häufig ein europäischer Blick zu beobachten. Hier gilt es, Nachhaltigkeit und auf den Partner angepasste Hilfe zu erlangen.

Kirche als Lerngemeinschaft:

  • In einer globalisierten Welt erfahren wir immer mehr aus allen Regionen der Welt. Mit Ausstellungen und Begleitveranstaltungen für Gemeinden und Schulklassen ermöglicht die Diözesanstelle neue Zugänge zu Glauben und Spiritualität aus internationaler Perspektive.

Bibel Teilen als Chance für Pfarrgemeinden:

  • Durch das Bibel Teilen und den Aufbau kleiner christlicher Nachbarschaftsgruppen (KCG) haben die Jungen Kirchen ihre Gemeinden lebendig werden lassen. Der Glaubenszuwachs hat das Engagement für die Gesellschaft gestärkt. Es ist eine Chance auch für uns von den Erfahrungen zu lernen.

Bewahrung der Schöpfung und Globalisierung:

  • Immer deutlicher wird der Zusammenhang zwischen der Bewahrung der Schöpfung und der Gerechtigkeit. Klimaveränderungen und das klägliche Versagen der Menschheit sind beredte Ergebnisse diverser Weltkonferenzen. Ziel ist es, aus ökologischer und solidarischer Perspektive heraus neue Verhaltensweisen zu entwickeln, die weltweit und nachhaltig ein menschenwürdigeres Leben ermöglichen.

Bericht

  • Von den Christen in Tansania lernen

    Vorbereitung des Weltmissionsmonats / Bundesweite Eröffnung findet in Dresden statt. - Tansania ist das Schwerpunktland des diesjährigen Monats der Weltmission. Die bundesweite Eröffnung findet im Oktober in Dresden statt. Anthony Makunde aus Tansania war schon einmal im Bistum unterwegs.

    ... mehr lesen

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/dresdenarrow

© 2009-2017 missio Aachen