Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Friederike Maier, missio-Diözesandirektorin

Dr. Friederike Maier ,
Diözesandirektorin Magdeburg

Max-Josef-Metzger-Str. 1 , 39104 Magdeburg

Tel.:
+49 (0)391 / 5961-181
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Maria Faber, missio-Diözesanreferentin im Bistum Magdeburg

Maria Faber ,
Diözesanreferentin Magdeburg

Max-Josef-Metzger-Str. 1 , 39104 Magdeburg

Tel.:
+49 (0)391 / 5961-195
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Bausteine für den Gottesdienst » Reportage » Afrikatag 2018 » Afrikatag 2017
Solidarität mit bedrängten Christen Wir bauen ein Haus für Alle Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Hoffnung auf dem Tisch – Zukunft auf der Zunge

Fast ausverkauft ist der regionale und faire Apfel-Mangosaft, den die Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit der missio-Diözesanstelle im Bistum Magdeburg im Oktober auflegte.

Präsentation des Apfel-Mangosaftes bei missio in Aachen (Pater Shay Cullen, Maria Faber, Sr. Mary John Mananzan)
Präsentation des Apfel-Mangosaftes bei missio in Aachen; v.l.n.r.: Pater Shay Cullen, Maria Faber, Sr. Mary John Mananzan. © missio-Diözesanstelle Magdeburg
Scheckübergabe an missio-Diözesanreferentin Maria Faber von Ludger Nagel (KEB-Geschäftsführer) und Susanne Pummerer (Projektreferentin Streuobstwiese) © missio-Diözesanstelle Magdeburg

14. Dezember 2016

Bei diesem Saft kommen viele Ideen zusammen: Die Katholische Erwachsenenbildung ist Träger eines Streuobstwiesenprojektes in Magdeburg und Umgebung. Susanne Pummerer koordiniert die Arbeit auf den Streuobstwiesen, z.B. die Sammelgruppen. 2016 wurde nun ein Teil der Apfelernte in einer kleinen Mosterei bei Magdeburg mit Mangopüree versetzt. Dieses wiederum wurde beim FairTrade-Projekt und missio-Projektpartner Pater Shay Cullen, Philippinen, eingekauft. Wie versprochen gehen zudem auch 0,30 € je Fl. (450€) an Sr. Mary John Mananzan OSB, Philippinen. Die feministische Theologin und politische Aktivistin war im Monat der Weltmission 2016 Gast im Bistum Magdeburg, Pater Shay Cullen war zeitgleich als missio-Gast im Bistum Rottenburg-Stuttgart.

Die politische Situation auf den Philippinen wird immer bedrängender, aktuell z.B. wird um die Wiedereinführung der Todesstrafe von der Regierung gekämpft. Die katholischen Bischöfe der Philippinen rufen zum Widerstand gegen die mögliche Wiedereinführung in dem südostasiatischen Inselstaat auf und veröffentlichen ein Gebet gegen die Todesstrafe.

Auch der Weltgebetstag der Frauen 2017 kommt von den Philippinen. Bis zum 3. März 2017 treffen sich zahlreiche regionale Multiplikatorinnen zu Informationsveranstaltungen. Zahlreiche Gruppe haben dazu den Saft bereits vorbestellt. So konnten 250 Kisten innerhalb kurzer Zeit im Direktvertrieb weiter gegeben werden. Allen einen herzlichen Dank und „god bless you“.

Linktipps:
Pater Shay Cullen SSCME
Sr. Mary John Mananzan OSB

© 2009-2017 missio Aachen