Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

N. N. ,
Diözesanreferent/-in Mainz

Bischofsplatz 2 , 55116 Mainz

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-263
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

missio-Diözesanstelle im Bistum Mainz

Die missio–Diözesanstelle ist als Teil des Referates Weltkirche im Bistum Mainz eine Brücke zwischen den Gemeinden in unserem Bistum und unseren Glaubensgeschwistern in aller Welt, vor allem den Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien. Mission heißt, den eigenen Glauben zu bezeugen und mit anderen zu teilen, durch Wort und Tat. Die katholischen Ortskirchen in aller Welt versuchen dies auch mit einfachen Mitteln, dennoch können wir viel von ihrer Glaubenstiefe und Glaubensfreude lernen! Es geht dabei um weltkirchliche Solidarität. Diese möchten wir hier im Bistum ermöglichen, auf vielfältige Weise: Durch weltkirchliche Bildung, persönliches Kennenlernen von Christen aus aller Welt, auch durch deren finanzielle Unterstützung und durch Gebetsgemeinschaft für- und miteinander.

Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung und Durchführung von Gottesdiensten und Gebeten zur „Aktion Lebenszeichen für Bedrängte Christen“;
  • Kontakte zu Christen aus betroffenen Ländern und Regionen, die von ihren Erfahrungen berichten können;
  • Begleitung von Gästen der Kampagne zum Monat der Weltmission und zu konkreten weltkirchlichen Projekten;
  • Stärkung des interreligiösen Dialogs anhand der Erfahrungen aus der Weltkirche;
  • Unterstützung bei der individuellen Gestaltung des Weltmissionssonntags in Ihrer Gemeinde;
  • Informationen und Materialien zu konkreten Mitmach-Aktionen für Gemeinde und Schule;
  • Multiplikationsleistung bei weltkirchlichen Veranstaltungen und Bildungsthemen;
  • Anregungen aus der weltkirchlichen Spiritualität bezüglich Gebetsformen und pastoralen Impulsen;
  • Beratung zur Gestaltung von Gottesdiensten, Schulunterricht und Katechese zu weltkirchlichen Themen und Fragen;
  • Kontakte und Besuche mit Gästen aus aller Welt, die in Ihre Gemeinde, Schule oder Ihren Kreis kommen und von der Situation der Christen in ihrer Heimat berichten.

Berichte

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowwww.missio-hilft.de/mainzarrow

© 2009-2017 missio Aachen