Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Ludwig Kuhn ,
Geschäftsführer

Mustorstr. 2 , 54290 Trier

Tel.:
+49 (0)651 / 7105-396
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Glauben teilen. Weltweit. Solidarität mit bedrängten Christen Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Dekanats-Messdiener-Tag in Manderscheid

5. Dezember 2011

missio-Aktion „Ein Licht für Aids-Waisen“

Unsere Aktion „Ein Licht für Aids-Waisen“ verbarg sich hinter einer von 24 Türen, die Messdienerinnen und Messdiener am 3. Dezember beim Dekanats-Messdienertag in der „Realschule plus“ in Manderscheid öffnen konnten. Unter dem Motto: „ADVENTure – Hinter jeder Tür ein Abenteuer“ hatte die „Fachkonferenz Jugend“ des Dekanates Wittlich den Tag vorbereitet, zu dem über 200 Messdienerinnen und Messdiener kamen.

© missio-Diözesanstelle Trier

Zu Beginn berichteten in einem Gottesdienst u.a. junge Leute von ihren „Abenteuern“ im Rahmen eines Freiwilligendienstes in Ghana, Nigeria und Bolivien: vom Wagnis für viele Monate Familie und Freunde in Deutschland zu verlassen und von der großen Gastfreundschaft, die sie im Ausland erfahren haben.

Anschließend konnten die Messdienerinnen und Messdiener 24 Türen öffnen: In 24 Klassenräumen gab es vielfältige Angebote, die auf das kommende Weihnachtsfest einstimmten.

In einem der Workshops machten sich die jungen Leute zu einer Reise nach Afrika auf und erfuhren viel vom Leben ihrer Altersgenossen dort – insbesondere davon, dass viele von ihnen von HIV/Aids betroffen sind: Sei es, dass sie ihre Eltern oder Angehörige verloren haben oder dass sie selbst - oft schon von Geburt an - mit dem gefährlichen Virus infiziert sind. Mit einem Gebet und den angezündeten Lichtern setzten die Messdienerinnen und Messdiener Zeichen der Solidarität.

Andrea Tröster

© missio-Diözesanstelle Trier
© 2009-2017 missio Aachen