Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Eva-Maria Hertkens

Dr. Eva-Maria Hertkens ,
Referentin

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-444
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Sonntag der Weltmission » Downloads » Ihr Spende hilft » Gemeindeaktion » Liturgische Hilfen » Filme
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit. Solidarität mit bedrängten Christen Wir bauen ein Haus für Alle

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Wir bauen ein Haus für alle » Esszimmer » Wohnzimmer » Aktionsraum » Spielzimmer » Klassenzimmer » Begegnungsraum » Gebetsraum

Wir bauen ein Haus für Alle

In besonderer Weise sind wir in Europa derzeit herausgefordert, uns mit den Lebensbedingungen von Menschen anderer Länder und Kulturen auseinander zu setzen. Aktuell sind mehr Menschen als je zuvor in der jüngeren Geschichte weltweit auf der Flucht vor Krieg, Unterdrückung, Hunger. Laut UNHCR waren im Jahr 2015 weltweit 65,3 Millionen Menschen auf der Flucht. Die meisten Flüchtlinge (40,8 Millionen) bleiben dabei in ihrer Heimatregion.

Was können wir ganz konkret tun, hier bei uns? Papst Franziskus spricht in seiner Botschaft zum Tag des Flüchtlings 2016 davon, dass Gottes Liebe uns in dieser Stunde verändern möchte, unsere Arme in „Arme verwandeln, die sich öffnen und schließen, auf dass sich jeder wie ein Kind geliebt wisse und sich in der einen Menschheitsfamilie „zu Hause“ fühle.“

Dazu möchte missio einen Beitrag leisten. Wir laden Sie ein: Öffnen Sie die Türen Ihrer Gemeinde, Ihrer Schule oder Ihres Kindergartens für unsere Aktion „Wir bauen ein Haus für Alle“. Planen Sie dazu einen Tag der offenen Tür in der Gemeinde, ein Pfarrfest für Flüchtlinge oder eine Projektwoche in Schule und Kindergarten zum Thema „Kultur der Begegnung“.

Wir schlagen vor, fünf Räume vorzusehen, in denen sich Fremde begegnen können, sich kennenlernen und als Bekannte wieder auseinander gehen. Dabei können sie im Klassenzimmer Nachhilfe in fremden Sprachen nehmen, sich im Wohnzimmer von den Aktivitäten der Gemeinde erzählen lassen, im Esszimmer die Köstlichkeiten fremder Küchen genießen, im Spielzimmer auch ohne Worte ins Miteinander kommen und im Gebetsraumgemeinsam die Stille suchen, um zu danken.

Wie Sie diese Räume mit einfachen Mitteln gestalten können? Was Sie darin jeweils miteinander tun können? Dazu geben wir Ihnen für jeden Raum ganz praktische Hinweise und nützliche Informationen.

Sie suchen nur Informationen über Fluchtursachen, Bausteine für einen Gottesdienst zum Thema oder Impulse für das Gemeindeleben? Auch dann werden Sie auf diesen Seiten fündig. Solche Materialien finden Sie jeweils unter dem Hinweis „Für Ihre Vorbereitung“.

.

Klassenzimmer

Ein Willkommensgruß in fünf Sprachen erleichtert schon den ersten Kontakt. Hier erfahren Sie außerdem, warum Menschen aus Syrien oder Eritrea ihr Leben aufs Spiel setzen, um nach Europa zu kommen.

mehr lesen
.

Wohnzimmer

Wie kommen Fremde ins Gespräch miteinander? Am besten, indem man etwas von sich erzählt. Und so stellt sich die Gemeinde mit ihren Aktivitäten erst einmal den Gästen vor. Gut, wenn man vorher auch schon etwas über deren Schicksal weiß.

mehr lesen
.

Esszimmer

Wann kann man sich besser kennenlernen als bei einem gemeinsamen Essen? Dort liegt das Gesprächsthema quasi bereits auf dem Tisch. Bei einem internationalen Buffet oder beim miteinander Kochen sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede nur noch Geschmacksache.

mehr lesen
.

Spielzimmer

Kindern fällt es besonders leicht, auch ohne Worte miteinander in Kontakt zu kommen. Darauf bauen die verschiedenen theaterpädagogischen Spielanleitungen auf, die thematisch auf die einzelnen Zimmer im „Haus für Alle“ bezogen sind. Aber auch Erwachsene können sich spielerisch mit ihrer Lebenssituation auseinandersetzen.

mehr lesen
.

Gebetsraum

Ein gemeinsamer Abschluss im Gebet unterstreicht das friedliche Miteinander und die Bereitschaft zum Dialog. Vorschläge für den Ablauf, Predigtimpulse und Gebete erleichtern Ihnen die Vorbereitung. Ein „Stammbaum der Kirchen“ zeigt die Zusammenhänge der Hauptkirchen u.a. im Nahen Osten und in Nordafrika.

mehr lesen
.

Aktionsraum

Die komplette Übersicht über die Gestaltung der verschiedenen Räume der Aktion „Wir bauen ein Haus für Alle“ finden Sie hier. Die Anregungen sind für die Gemeinde oder Schule gedacht. Altersgerechte Ideen etwa zum Einsatz in Kindergarten und Grundschule finden Sie hier ebenfalls in der Gesamtschau.

mehr lesen
.

Begegnungsraum

Hier finden Sie alle Ideen aus Gruppen und Gemeinden, die Statements zum Thema „Heimat bedeutet für mich…“ oder Bilder aus Kindergruppen, die uns die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion zugesandt haben.

mehr lesen
.

Bibliothek

Eine wahre Fundgrube mit praktischen Tipps für den Alltag, Links zu Handreichungen und Arbeitshilfen aus Kirche und Politik, mehrsprachigen liturgische Hilfen … Hier lohnt sich das Stöbern.

mehr lesen

Lizenz: Namensnennung-Nicht Kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 de (by-nc-nd 3.0), sofern bei den einzelnen Materialien nicht anders vermerkt.

Aktionslogo, CMYK, farbig (JPG, 3.9 MB)
Icon: JPG
Aktionslogo, Graustufen (JPG, 0.34 MB)
Icon: JPG

Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns, was Heimat für Sie bedeutet!
Hier online mitmachen!
.

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/haus-fuer-allearrow

© 2009-2016 missio Aachen