Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Duwe

Johannes Duwe ,
Referent

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-329
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Rückblick auf das Internationale Symposium in Hildesheim (2008)

“Kleine Christliche Gemeinschaften verstehen”

Internationales Symposium zu einem Weg, Kirche mit den Menschen zu sein 4.-7. November 2008, Haus Wohldenberg bei Hildesheim

Mit über 100 Teilnehmenden aus ganz Deutschland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich und zahlreichen hochgradigen Referentinnen und Referenten aus Deutschland, Österreich, Indien, den Philippinen und Südafrika fand vom 4. bis 7. November 2008 ein umfassender theologischer und praktischer Blick auf diesen neuen Weg, Kirche mit den Menschen zu sein, statt.

Das Treffen war geprägt von einer Hoffnungs- und Aufbruchsstimmung, die tief von der Erfahrung des Wirkens des Geistes Gottes in den Aufbrüchen auch in der Deutschen Kirche in den entstehenden Kleinen Christlichen Gemeinschaften bewegt war.

Die vier verschiedenen theologischen, ekklesiologischen, exegetischen und pastoralen Vorträge verdeutlichten, dass sich etwas in den Pfarreien und Pfarreienverbünden vieler Diözesen entwickelt, was den Geist des 2. Vatikanischen Konzils lebt und das Konzil in einer Weise rezipiert, die bisher noch ausstand.

Die Texte der Vorträge sind im August 2009 in einem Buch beim Echter-Verlag, Würzburg veröffentlicht worden:

  • Christian Hennecke (Hrsg.): Kleine Christliche Gemeinschaften verstehen – Ein Weg, Kirche mit den Menschen zu sein. Echter-Verlag Würzburg, 300 Seiten, 19,90 €. Zu beziehen über den Buchhandel oder bei missio.

Die drei Podien des Symposiums im Wortlaut

Die drei Podien, die an den drei Haupttagen des Symposiums mit den Rednern des Tages stattfanden, konnten aus Platzmangel nicht in dem Buch zum Symposium, in dem sich alle Vorträge finden, mit veröffentlicht werden.

  • Podium am Mittwoch, 5. November 2008, (zur Ekklesiologie der KCG) mit Prof. Dr. Hermann-Josef Pottmeyer, Bischof Dr. Oswald Hirmer und Bischof Dr. Michael Wüstenberg. Moderation: Dr. Christian Hennecke. Hier downloaden (PDF)
  • Podium am Donnerstag, 6. November 2008, (zur Frage von Exegese und Bibelauslegung durch das Volk) mit P. Dr. Ralf Huning SVD, PD Dr. Gerhard Hotze und Pfarrer Max Stetter. Moderation: Bernd Keller. Hier downloaden (PDF)
  • Podium am Freitag, 7. November 2008, zum Abschluss des Symposiums (internationale Erfahrungen und Rückmeldungen) mit Dr. Estela Padilla, Philippinen, P. Dr. Francis Scaria, Indien, P. Marc Lesarge CICM, Philippinen, P. Thomas Vijay SAC, Indien, Bischof em. Dr. Oswald Hirmer, Südafrika. Moderation: Josef Schäfers. Hier downloaden (PDF)

Download: Ausschreibungsflyer (PDF)

© 2009-2017 missio Aachen