Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Duwe

Johannes Duwe ,
Referent

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-329
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Glauben teilen. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Kleine Christliche Gemeinschaften (KCG)

"Kleine Christliche Gemeinschaften" beschreibt eine Form lokaler Kirchenentwicklung, die die Kirchenvision des II. Vatikanischen Konzils zu verwirklichen versucht. Im Mittelpunkt steht der Gedanke, dass Kirche Volk Gottes auf dem Weg ist, in dem jede(r) Getaufte und Gefirmte Träger des Heiligen Geistes und als Teil dieser Kirche berufen und begabt ist, etwas zum Aufbau und zum Leben der Kirche in den Gemeinden beizutragen.

Bei den Projektpartnern von missio In Afrika und Asien werden mit „Kleinen Christlichen Gemeinschaften“ dezentrale Substrukturen großer Pfarreien bezeichnet, in denen sich die Gemeindemitglieder in ihrem sozialen Nahraum regelmäßig treffen. Bei den Zusammenkünften der aktiven Gemeindemitglieder eines KCG-Bezirkes - zu dem alle Katholiken gehören, die dort wohnen - wird im gemeinsamen Gebet und Bibelteilen die Gegenwart Jesu im Wort der Schrift und in der Gemeinschaft gefeiert. Das Hören auf das Wort Gottes hilft der KCG, ihre Sendung zu entdecken und sensibel wahrzunehmen, was ihre konkrete Aufgabe hier und jetzt in ihrem konkreten Lebensraum und für in der Pfarrei, zu der sie gehört, ist. Durch Vernetzungsstrukturen sind die „Kleinen Christlichen Gemeinschaften“ mit der Pfarrei verbunden.

Seit über zehn Jahren bringt missio gemeinsam mit den Gläubigen in den Diözesen diese Idee nach Deutschland. Viele Christen haben bereits die Erfahrung gemacht, dass Kleine Christliche Gemeinschaften eine Antwort auf immer größer werdende Pastorale Räume und gesellschaftliche Tendenzen fehlender Gemeinschaft sein können.

.

Das Leben und den Glauben teilen

Der auf einer biblischen Spiritualität basierende partizipative Weg des Kircheseins, der auf der Kirchenvision des Zweiten Vatikanischen Konzils beruht, erweist sich als adäquate Antwort auf die Frage nach der Zukunft von Gemeinden angesichts knapper werdender personeller und finanzieller Ressourcen.

mehr lesen
.

Gemeinschaft in der Nachbarschaft

Das deutsche Konzept von “Nachbarschaft” ist kleiner, enger, als z.B. das englische Konzept von “neighbourhood”. Es geht nicht nur um das Haus nebenan, eher um das Dorf, die Siedlung, konkrete Straßenzüge, den sozialen Nahraum oder auch aller Bewohner eines Hochhauses (z.B. in Korea).

mehr lesen
.

Internationales Symposium

19.-21. November 2015 in Wiesbaden-Naurod: „Was ist Partizipation und wie geht Partizipation in einer Kirche der Zukunft?“ - Wir laden alle ein, die sich für das Anliegen einer lokalen Kirchenentwicklung interessieren.

mehr lesen
.

Vernetzung & Kontakt

Das Nationalteam KCG / Lokale Kirchenentwicklung sorgt für eine deutschlandweite Vernetzung und organisiert Vernetzungstreffen.

mehr lesen

7. AsIPA-Treffen in Bangkok / Thailand

„Unser Zusammenleben mit Menschen anderer Religionen“
mehr lesen
.
.

mikado-Literaturübersichten

Zum Thema KCG stellen wir Ihnen gerne eine Reihe ausgewählter Literaturlisten zur Verfügung. Einen Großteil dieser Literatur können Sie bei uns über den kirchlichen Leihverkehr (z.B. Pfarrbücherei, Diözesanbibliothek) oder auch direkt (Bearbeitung/Versand 5,00 € plus MWSt.) bis zu vier Wochen ausleihen.

mehr lesen
.

Projekte

Mit jährlich über 1.000 Projekten ist die missio-Projektvermittlung eine der großen Fachstellen für katholische Eine-Welt-Arbeit. Aus dieser Vielfalt stellen wir Ihnen hier eine Projektauswahl vor. Unterstützen Sie bitte unsere Projekte (Auswahl), von denen Kleine Christliche Gemeinschaften in Afrika, Asien und Ozeanien ganz besonders profitieren.

mehr lesen

Zur Geschichte des Projektes

Ein kurzer Abriss von ca. 1990 bis heute
mehr lesen
.
.

Bibel-Teilen

... ist einfach, aber nicht simpel. Es muss richtig verstanden und richtig gefeiert sein, dann wird es zu einem spirituellen Instrument des Gemeindeaufbaus und der Kirchwerdung. Denn hier wird schon praktiziert und gelebt, was unser Ziel und Gottes Traum ist: Eine Kirche der Beteiligung aller, die geleitet vom Geist Christi sich zu den Menschen gesandt weiß und so arbeitet am Aufbau des Reiches Gottes.

mehr lesen
Kleine Christliche Gemeinschaften - Impulse für eine zukunftsfähige Kirche (ThEW 2)
.

Kleine Christliche Gemeinschaften (ThEW 2)

"Impulse für eine zukunftsgähige Kirche." / Herausgegeben von missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer und Prof. Dr. mult. Klaus Vellguth; erschienen 2012 bei Herder.

mehr lesen

Kleine Christliche Gemeinschaften in Tansania

Eine Kirche der Priester, Ordensleute und Laien
Ein Interview mit Fr. Anthony Makunde
.

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/kcgarrow

© 2009-2017 missio Aachen