Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im Juli 2007

Herr, wer in deinen Dienst tritt, kann nicht mit einem leichten und bequemen Leben rechnen.

Noch immer tragen Menschen an vielen Orten dieser Erde dein Wort unter großen Gefahren weiter.

Bewahre sie in deiner Hand.

Bewahre ihre Gesundheit, die unter den Strapazen leidet.

Bewahre ihren Enthusiasmus, damit sie auch bei Rückschlägen und Enttäuschungen nicht aufgeben.

Pastoralarbeit per Boot

Papua-Neuguinea besteht aus über 600 Inseln und ist das bevölkerungs- und ressourcenreichste Land des Südpazifik. Die Bevölkerung ist in rund 800 Ethnien mit fast ebenso vielen Sprachen zersplittert. Immer mehr junge Leute ziehen aus dem Landesinneren in die Städte, weil sie dem entbehrungsreichen Leben der Eltern entkommen wollen. Doch noch immer leben rund 85 % der Bevölkerung auf dem Land – und von der Hand in den Mund: dem Ertrag ihrer Gärten und dem Fischfang. Geld ist als Zahlungsmittel kaum vorhanden.

Viele Pfarreien erstrecken sich über mehrere Inseln. Außenstationen sind nicht selten 100 Kilometer vom Pfarrzentrum entfernt. Um die Menschen regelmäßig besuchen zu können, braucht zum Beispiel Pfarrer Edward Suakau ein stabiles Boot mit gutem Motor. Eine Woche ist er unterwegs für seine Tour zu allen Außenstationen auf sechs Inseln. Doch oft ist die See rau und heftige Stürme machen den Besuch der Gläubigen zu einem Abenteuer.

Unterstützen Sie unsere Projekte in Papua-Neuguinea! Hier eine Auswahl:

© 2009-2017 missio Aachen