Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im November 2007

Herr, Menschen aller Nationen werden von deinem Geist beflügelt.

Sie treten mutig für das ein, was gut und gerecht, menschenwürdig und friedensstiftend ist.

Oft werden sie selbst deswegen verfolgt, gefoltert, verletzt.

Sie werden so zu lebenden Schutzschildern für andere, die ohnmächtig zu Opfern werden.

Steh denen bei, die für andere eintreten, damit sie sich nicht entmutigen lassen.

Schenke ihnen immer wieder neue Kraft durch dein Wort.

Gerechtigkeit und Frieden in Ost-Timor

Die Insel Timor liegt im Osten von Indonesien. Während der Kolonialzeit war sie in eine portugiesische und eine niederländische Hälfte getrennt. 1945 erklärte Indonesien einschließlich West-Timor seine Unabhängigkeit. Ost-Timor blieb noch 30 Jahre bei Portugal und wurde dann von Indonesien annektiert. 1999 sprach sich die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung Ost-Timors für die Unabhängigkeit aus. Seit 2002 ist Ost-Timor der jüngste Staat der Erde. Doch damit sind nicht alle Probleme gelöst.

Etwa 90 Prozent der Bevölkerung Ost-Timors gehören der katholischen Kirche an. Es war die Kirche, die während des Bürgerkrieges und der schweren Unruhen, die schließlich zur Unabhängigkeit führten, mahnende Kraft und Zielscheibe zugleich war. Katechisten, Ordensschwestern wie -brüder und Priester wurden Opfer grausamster Aggressionen seitens des Militärs. Dennoch trat die Kirche, allen voran Bischof Felipe Ximenes Belo, als Mahner für die Menschenrechte und Sprecher für die geschundene Bevölkerung auf. Für seinen Einsatz erhielt er den Friedensnobelpreis. Gut ausgebildetes Personal ist auch heute wichtig für den Aufbau einer Gesellschaft, in der Sicherheit, Gerechtigkeit und Frieden herrschen.

© 2009-2017 missio Aachen