Subnavigation und Schnelleinstieg

» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im April 2009

© C. Caracache

Jinane und Roula hatten eigentlich keine Chance.

Die beiden Mädchen wurden in einen „sozialen Brennpunkt“ geboren.

In ein Leben ohne Perspektive, ohne Respekt, ohne Würde.

Licht und Hoffnung ist daraus geworden,
weil es Menschen gibt, die von ihrem Überfluss abgeben.

Danke dafür, Herr.

Haus der Hoffnung

Die Vorstädte Bourj Hammoud-Nabaa im Norden von Beirut gehören zu den benachteiligten Gebieten des Landes. Sie sind nicht nur sehr dicht bevölkert, hier fehlt es an Infrastruktur, es gibt nur winzige Wohnungen für siebenköpfige Familien, die Arbeitslosigkeit ist hoch ...

Die meisten Menschen leben in Armut. Viele Kinder verlassen die Schule im Alter von zehn oder zwölf Jahren, um zu arbeiten oder auf der Straße herumzuhängen. Dort lauern Alkohol, Drogen, Kriminalität und Prostituition.

Seit 1987 hat das „Haus von Licht und Hoffnung“, eine Initiative engagierter Christen, für die gefährdeten Mädchen eine offene Tür. Bis heute wurden Hunderte Mädchen betreut. Geschulte Mitarbeiter helfen ihnen oft gerade noch rechtzeitig aus ihrer kritischen Situation heraus. Auch die Familien der Betroffen werden einbezogen. Die Heranwachsenden bekommen Hilfe im schulischen Alltag, sowie Ausbildungsund Berufsberatung. Spiele, Diskussionen, Theateraufführungen, sportliche Aktivitäten, Tagesausflüge und Sommerlager gehören zum Freizeitangebot, bei dem sie neue Dinge für sich und ihr Leben entdecken. In der Regel dauert es fast zwei Jahre bis ein Mädchen seinen weiteren Weg aus eigener Kraft finden wird.

© 2009-2017 missio Aachen