Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im Mai 2009

© K. H. Melters

Wir sind an Freiheit gewöhnt:
Meinungsfreiheit, Gedankenfreiheit, Religionsfreiheit, Redefreiheit ...

Es ist eine ungefährliche Freiheit.

Wie viel Mut braucht es, Herr, dort von dir zu reden,
wo anders Denkende gefährlich werden können?

Doch dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.

Christen für religiöse Toleranz

Nichts ist schwerer, als den gelten zu lassen, der uns nicht gelten lässt – besonders in Indien. Obwohl die Verfassung eine Trennung von Staat und Religion festschreibt, wird Indien immer wieder von schweren religiösen Konflikten heimgesucht. Besonders angespannt ist das Verhältnis von Hindus und Moslems.

Auch die Christen erfahren Repressalien durch religiöse Fanatiker und dennoch spielt diese kleine Minderheit eine wichtige Mittlerrolle zwischen den beiden Blöcken. Christliche Missionare haben den Grundstein für das indische Sozial- und Gesundheitssystem gelegt, den ärmeren Schichten den Zugang zur Bildung verschafft. Und so gehen Einfluss und Ansehen der Kirche in der indischen Gesellschaft über ihre zahlenmäßige Größe (2,3 Prozent) weit hinaus. In der von Gewalt geprägten Region Khamgaon im Bundesstaat Orissa etwa unterhalten die Salesianer ein Zentrum für interreligiösen Dialog. Auf dem Lehrplan: Friedensförderung, Umgang mit Konflikten, Gemeindebildung sowie die Verbesserung der Lebenssituation aller Menschen guten Willens. Überall im Land werden Religionslehrer und Katechisten im Umgang mit Konflikten geschult. Christen sind oft die ersten, die das Gespräch suchen und zum Abbau von Vorurteilen, religiösen und gesellschaftlichen Tabus beitragen.

© 2009-2017 missio Aachen