Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im Oktober 2009

Erzbischof Kaigama und der Emir von Wase sind Vorreiter im interreligiösen Dialog Nigerias.

Herr, mach mich zum Werkzeug deines Friedens.

Mach dein Haus zu einem Ort, an dem sich Gegner begegnen.

Schenke uns die Kraft gegen Unrecht einzutreten.

Fülle mein Herz mit Worten gegen den Hass.

Friede ist nicht nur ein Wort

Nigeria ist mit rund 150 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Problematisch sind die enormen Unterschiede zwischen Reich und Arm, Bildung ist längst nicht für jeden erreichbar und Spannungen zwischen den Religionen bestimmen das Leben. Wer hier etwas werden will, muss sich dem korrupten System der herrschenden Eliten anpassen. Dabei leben 70 Prozent der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze.

Gleichzeitig leidet das Land seit fast 20 Jahren unter religiöser Intoleranz. Der Süden ist überwiegend christlich geprägt und steht dem muslimisch dominierten Norden gegenüber. Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Christen und Muslimen erschüttern immer wieder weite Regionen des Landes. Dabei geht es nicht um einen Religionskrieg, sondern eher um Macht- und Verteilungskämpfe, die von den Politikern geschürt werden.

In dieser Situation hat die katholische Kirche die Rolle des Vermittlers übernommen und zahlreiche Friedensinitiativen gestartet. An vielen Orten zum Beispiel sind Katechisten im Einsatz, die entstehende Konflikte bereits lösen, bevor sie zu Gewalt führen. Gleichzeitig versucht sie durch diverse Projekte die Strukturen des Unrechts, die riesige Kluft zwischen Arm und Reich zu beseitigen.

© 2009-2017 missio Aachen