Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im Oktober 2010

An vielen Orten dieser Erde mangelt es an den einfachsten Dingen.

Was für uns selbstverständlich ist, wird für andere zu einem kostbaren Gut.

Herr, mach uns achtsam für alles, was du uns geschenkt hast.

Und lass es uns mit anderen teilen.

Wasser ist ein kostbares Gut

Seit langem ist in der südindischen Region Tamil Nadu das Wasser knapp. Durch die Klimaveränderungen bleibt der alljährliche Monsunregen oft aus oder fällt nur spärlich. Die vielen Menschen, die von der Landwirtschaft leben, sind davon am härtesten betroffen. Auch der Zugang zu bekömmlichem Trinkwasser ist durch die Wasserknappheit erschwert.

Im ländlichen Gebiet von Avoor, in der Nähe der Stadt Tiruchirapalli, unterhalten die Schwestern „St. Anne von Tiruchirapalli“ ein kleines Hospital, in dem bis zu 25 Menschen stationär behandelt werden können. Zudem betreuen sie die 35 umliegenden Dörfer mit einem ambulanten Gesundheitsdienst. Die Dorfbewohner schätzen die Arbeit und Hingabe der Ordensfrauen, die sich um Leib und Seele der Menschen kümmern. Teure Medikamente sind für die meisten hier unbezahlbar, und bei manchen Beschwerden ist eine pflanzliche Behandlung nach lokaler Heilkunde besser und günstiger. Darum haben die Schwestern im Krankenhausgarten heimische Heilpflanzen angebaut. Diese brauchen natürlich ebenfalls Wasser, um zu gedeihen.

Da ist der Bau eines Brunnens ein vielfacher Segen. Auch für die umliegenden Dörfer, die nun keine verseuchte Brühe aus dem Dorfteich schöpfen, sondern mit frischem Wasser für bessere Hygiene und damit Gesundheit sorgen können.

Unterstützen Sie unsere Projekte in Indien! Hier eine Auswahl:

  • Indien

    Diskriminierung in der Kirche beenden

    Ihre Spende trägt dazu bei, die Ausgrenzung von Dalits in der indischen Kirche wirksam zu bekämpfen. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

    ... mehr lesen

  • Indien

    Ordensschwester fördern

    missio möchte das Stipendium von Sheela Kaippilly finanzieren, um sie in ihrem Einsatz für Frauenrechte zu unterstützen. 5.700 Euro sind dafür nötig. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Müllsammeln - Keine Zukunft für Kinder

    missio möchte das Projekt mit insgesamt 110.000 Euro fördern, um den Kindern aus dem Slum ein besseres Leben zu ermöglichen. Bitte helfen Sie dabei, das Projekt weitere drei Jahre zu fördern!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Mobilität ermöglichen

    missio möchte den Kauf von 7 Motorrädern finanzieren, damit Priester und eine Ordensfrau im indischen Bistum Berhampur ihre pastorale Arbeit in den Gemeinden leichter erfüllen können. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Mit Milchkühen die Zukunft sichern

    missio möchte den Kauf von 20 Milchkühen finanzieren, damit die Molkerei plangemäß wirtschaften und zur finanziellen Unabhängigkeit der Diözese Berhampur beitragen kann. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Minderheiten vor Hindu-Fundamentalisten schützen

    Ihre Spende hilft, Minderheiten in Indien vor systematischer Gewalt und Ausgrenzung zu schützen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    ... mehr lesen

  • Indien

    Stipendium für Priester als Berater

    Durch die Qualifizierung eines Priesters für die psychologische Beratung will die Diözese Kohima die Chancen der Jugendlichen verbessern. missio möchte zusammen mit Ihnen dieses Projekt mit 15.500 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Mit Fahrrädern Menschen erreichen

    missio möchte mit Ihrer Hilfe Katechisten und Ordensfrauen in der indischen Diözese Tezpur mit 89 Fahrrädern ausstatten und damit die Evangelisierungsarbeit erleichtern. 5.500 Euro sind dafür nötig. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Kinder lernen mehr über ihre Rechte

    Kinder und Jugendliche stärken, damit sie sich ihrer Rechte bewusst werden und sich vor Missbrauch schützen können – das ist das Ziel der Seminare, welche die „National Assembly of Religious Brothers India“ in ausgewählten Schulen durchführen möchte. missio möchte zusammen mit Ihnen mit 5.000 Euro dazu beitragen, dass die präventive Arbeit gegen Kindesmissbrauch fortgeführt werden kann. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen