Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Weltmissionssonntag 2017: Navigationselement » Liturgische Hilfen » Gäste » Filme & Reportagen » Downloads » Sonntag der Weltmission » Spenden & Projekte » Aktionen für die Gemeinde » Burkina Faso
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im November 2011 für den Kongo

© Hartmut Schwarzbach / missio

Es sind die Bilder im Kopf, die nicht weichen wollen.

Die Erniedrigung und Wehrlosigkeit, die einen Menschen in seiner Seele und Würde zutiefst verletzen.

Scham, Schrecken und Schmerzen scheinen unaussprechlich, bis jemand kommt und mit offenem Herzen zuhört.

Herr, schenke diesen Menschen die Kraft dazu.

Wegweiser zurück ins Leben

Die beiden östlichen Provinzen Nord- und Süd-Kivu werden seit Jahren von heftigen Kämpfen heimgesucht, die auch massive Verletzungen der Menschenrechte mit sich bringen. Die Kirche kümmert sich verstärkt um die Opfer. In wechselnden Allianzen stehen sich in der Region Regierungstruppen, unterschiedliche Rebellen und Truppen benachbarter Länder gegenüber. Die örtliche Bevölkerung beklagt Vergewaltigungen und Plünderungen durch Regierungssoldaten, die seit mehreren Monaten keinen Sold bekommen haben, und brutale Racheakte der Rebellen an der Zivilbevölkerung.

Deshalb hat die Kirche ihre Arbeit im Bereich „Gerechtigkeit und Frieden“ durch die psycho-soziale Begleitung und Betreuung von Gewaltopfern ausgeweitet. Zu den sechs bereits bestehenden Büros werden drei neue eröffnet. In jedem „Büro des Zuhörens“ arbeiten eine Frau und ein Mann als Sozialarbeiter. Sie kennen sich aus mit den Auswirkungen von sexueller Gewalt, mit Trauma und Psychopathologie, HIV/Aids-Prävention und der spirituellen Dimension der Begleitung von Gewaltopfern. Teil des Konzepts ist größte Diskretion, um der Stigmatisierung und Ausgrenzung der Opfer vorzubeugen. Es geht um aktives Zuhören und individuelle Beratung. Wo nötig, wird medizinische oder juristische Betreuung vermittelt. Außerdem werden die Gemeinden und Familien für die Probleme der Opfer sensibilisiert.

Unterstützen Sie unsere Projekte im Kongo! Hier eine Auswahl:

  • Demokratische Republik Kongo

    Fortbildung für Religionslehrer

    Ihre Spende hilft, im Bürgerkriegsland Kongo der Verrohung Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe entgegenzusetzen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    ... mehr lesen

  • Dem. Republik Kongo

    Aus dem Krieg zurück ins Leben

    Ihre Spende ermöglicht den Schützlingen von Sr. Angelique die schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten, zur Schule zu gehen und eine Ausbildung zu machen. Mit Ihrer Hilfe bekommen die Kinder die Chance, ins Leben zurückzufinden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    ... mehr lesen

  • Demokratische Republik Kongo

    Hilfe für schwer verletzte Frauen

    Ihre Spende hilft, dass die Opfer sexueller Gewalt im Kongo schnell medizinisch versorgt werden können. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    ... mehr lesen

  • Dem. Republik Kongo

    Versöhnungsarbeit ermöglichen

    Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie konkrete Hilfe für die Opfer von Vergewaltigung und Vertreibung und helfen die Gewalt durch Friedens- und Versöhnungsarbeit langfristig zu beenden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    ... mehr lesen

  • Demokratische Republik Kongo

    Wiederaufbau nach Erdbeben

    missio möchte das zerstörte Seminar vollständig wieder aufbauen, damit die Theologiestudenten dort weiter wohnen und ihre Ausbildung beenden können. Für die Renovierung werden 8.400 Euro benötigt. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Demokratische Republik Kongo

    Heilung für Traumaopfer

    Die Ausbildung von Laien, die ihr Wissen an Schlüsselpersonen weitergeben, erreicht langfristig hunderte Gewaltopfer. missio möchte mit Ihnen dieses Projekt mit 24.500 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Demokratische Republik Kongo

    Ausbildung hilft Gewaltopfern im Kongo

    Schule und Ausbildung helfen Bürgerkriegsopfern im Kongo, sich eine neue Existenz aufzubauen. missio möchte das Projekt mit 20.980 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • DR Kongo

    Hilfe für Frauen in der DR Kongo

    Thérèse Mema Mapenzie ist eine der Sozialarbeiterinnen der Erzdiözese Bukavu, die vergewaltigten Frauen Mut gemacht hat, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. missio unterstützt das Programm seit 2009 und möchte die Unterstützung dieser wichtigen Arbeit auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Bitte helfen Sie mit einer Spende!

    ... mehr lesen

  • DR Kongo

    Ein Haus für ältere Ordensschwestern

    missio möchte mit Ihrer Hilfe den Bau eines Schwesternheims mit 18.500 Euro unterstützen, damit Ordensfrauen im Alter gut versorgt sind. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • DR Kongo

    Zuflucht für Frauen und ihre Kinder

    Jeden Tag werden junge Frauen und Mädchen im Kongo von Rebellen verschleppt. Die Salesianer in Goma haben für Frauen in Not einen sicheren Ort geschaffen. Helfen auch Sie!

    ... mehr lesen

  • Kongo, Krieg und unsere Handys - Ihre Stimme gegen Geschäfte mit blutigem Coltan.
    DR Kongo

    Kongo, Krieg und unsere Handys

    Erst wenn die Handy-Unternehmen kein illegales Coltan mehr verwenden, werden keine Menschen mehr für dieses Erz vergewaltigt und vertrieben. Bis dahin möchte missio dieses Projekt mit 17.800 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen