Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im Mai 2012 für China

© Karl-Heinz Melters / missio

Danke, Herr, für die Frauen und Männer, die deinem Ruf gefolgt sind, um für andere da zu sein.

Sie sind der Spiegel, durch den wir deine Liebe sehen können.

Zu uns und zu allen Menschen.

Danke dafür, dass unser Glaube so grenzenlos ist, Mauern durchdringt und Völker verbindet.

Liebevolle Kindergärtnerinnen

Ende der siebziger Jahre wurde in China die Glaubensfreiheit wieder in der Verfassung verankert, aber staatliche Stellen überwachen in jeder Gemeinde das religiöse Leben. Dennoch: Die Entwicklungen der letzten Jahre haben eine zaghafte Liberalisierung mit sich gebracht, die neue Chancen auch zur Entfaltung der katholischen Kirche bieten. Sie darf sich heute sogar in manchen gesellschaftlichen Bereichen wie Altenheimen und Waisenhäusern ganz offiziell engagieren.

Damit die Kirche ihre Chance zur Veränderung der Gesellschaft wahrnehmen kann, braucht sie gut ausgebildete Priester, Schwestern und Laien, die ihren Glauben anderen Menschen vorleben. In der chinesischen Massengesellschaft geht es auch darum zu zeigen, dass jeder einzelne Mensch wertvoll ist.

Seit 1999 koordiniert das Verbiest-Institut in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei die Ausbildung von Ordensschwestern, die als Kindergärtnerinnen oder Lehrerinnen arbeiten möchten. Die hohe Anerkennung, die katholische Kindergärten in der chinesischen Bevölkerung genießen, stärkt auch die Rolle der Kirche in dem kommunistischen Land. Am meisten werden aber die Kleinsten von diesem Projekt profitieren, die so gut betreut und individuell gefördert werden. Kinder mit der Liebe Gottes zu umsorgen, ist eine Investition in eine andere Welt.

Unterstützen Sie unsere Projekte in China! Hier eine Auswahl:

  • China

    Leprakranken aus der Isolation helfen

    missio möchte mit Ihrer Hilfe den Unterhalt der sechs Krankenschwestern mit 60.000 Euro unterstützen. So wäre die gut funktionierende Leprahilfe bis einschließlich 2019 gewährleistet. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • China

    Lebenslanges Lernen ist „Huiling“ wichtig

    „China Huiling Foundation“ bildet nicht nur Menschen mit Lern- und geistigen Behinderungen aus, sondern sorgt auch dafür, dass die Betreuer und Betreuerinnen gut auf ihre soziale Arbeit vorbereitet sind. In einem einjährigen Kurs lernen sie viel aus Theorie und Praxis, um den vielfältigen Aufgaben gewachsen zu sein. missio möchte mit Ihrer Hilfe mit 61.200 Euro dazu beitragen, dass diese Ausbildungskurse für die nächsten Jahre weiterhin durchgeführt werden können. Helfen Sie bitte mit Ihrer Spende!

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen