Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im Mai 2013 für Libanon

© Karl-Heinz Melters / missio

Wie viel Stärke braucht es, um im Elend auszuharren?

Wie viel Liebe, um die Hoffnung nicht zu verlieren?

Wie viel Phantasie, um immer neue Lösungen zu finden?

All das schenkst du mit deiner schöpferischen Kraft.

Danke dafür, Herr, dass du uns Menschen nie aufgibst.

Kleine Gemeinschaft in großer Armut

Das Flüchtlingslager Dbaye liegt auf einem Hügel etwa 12 Kilometer östlich von Beirut. Es wurde 1956 gegründet, um palästinensische Flüchtlinge aus Galiläa und Nord-Palästina aufzunehmen. Rund 4.000 Flüchtlinge sind hier heute registriert, für die es eine einzige Schule und nur ein Gesundheitszentrum gibt.

Seit 25 Jahren arbeitet hier eine Gemeinschaft der „Kleinen Schwestern von Nazareth“ und teilt das Leben der Flüchtlinge. Ursprünglich für christliche Palästinenser errichtet, hat der libanesische Bürgerkrieg das Gesicht des Lagers verändert: heute leben hier auch etwa 100 libanesische Flüchtlinge.

Die Unterkünfte im Lager sind für die großen Familien viel zu klein, es gibt kaum Arbeit, keine Ausbildung, schlechte Gesundheitsfürsorge, keine Perspektiven. Mit ihren bescheidenen Möglichkeiten versuchen die Schwestern auch die großen Probleme zu lindern: Sie bieten Jugendlager und Ausbildungskurse an, geben Religionsunterricht und haben einen Chor ins Leben gerufen. Außerdem springen sie ein, wenn eine Familie das Schulgeld nicht mehr bezahlen kann, ärztliche Hilfe notwendig wird oder das tägliche Brot fehlt.

Das wichtigste Zeugnis geben die Schwestern aber indem sie mit den Flüchtlingen in dieser schwierigen Situation ausharren und immer bereit sind, um zuzuhören und Probleme anzupacken. Angesichts der Not in den Lagern ist das solidarische Leben der Kleinen Schwestern ein sichtbares Zeichen christlicher Nächstenliebe.

Unterstützen Sie unsere Projekte im Libanon! Hier eine Auswahl:

  • Libanon

    Hilfe für irakische Flüchtlinge

    Pfarrer Rai betreut irakische Flüchtlingen im Libanon und braucht für seine Arbeit dringend ein Auto. missio möchte zusammen mit Ihnen dieses Projekt mit 10.000 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Libanon

    Hilfe für Flüchtlinge im Libanon

    Die Menschen im Libanon stehen vor enormen finanziellen Belastungen, die die Betreuung der vielen Flüchtlinge mit sich bringt. Lassen Sie uns gemeinsam diese Last tragen. Stellen Sie sich an die Seite der christlichen Flüchtlinge. missio möchte das Projekt mit 60.000 Euro unterstützen. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Syrian boys, whose family fled their home in Idlib, walk to their tent, at a camp for displaced Syrians, in the village of Atmeh, Syria, Monday, Dec. 10, 2012.
    Libanon

    Die große Not der Flüchtlinge im Libanon

    Der Libanon ist nur ein kleines Land im Nahen Osten mit vier Millionen Einwohnern. Doch dazu kommen derzeit 1,5 Millionen Männer, Frauen und Kinder aus dem benachbarten Syrien und dem Irak, die vor dem syrischen Bürgerkrieg und der grausamen Gewalt der Terrormilizen des „Islamischen Staates“ (IS) geflohen sind. Viele der im Libanon gestrandeten Flüchtlinge sind Christen, die auf der Flucht vor dem IS nur ihr nacktes Leben retten konnten. Hunderte wurden getötet, gefoltert oder systematisch vertrieben.

    ... mehr lesen

  • Libanon

    Dbayeh – ein Flüchtlingslager im Libanon

    Etwa 10% der Menschen, die hier im Libanon leben, sind oder waren von Kriegen betroffen. Im Flüchtlingslager Dbayeh teilen die Schwestern – „Petites Soeurs de Nazareth“ – das einfache Leben der Familien. missio möchte mit 90.000 Euro dazu beitragen, dass sie verschiedene Angebote für Menschen jeden Alters machen können – sei es medizinische Hilfe oder Schulgeld. Helfen Sie mit einer Spende!

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen