Subnavigation und Schnelleinstieg

» Kollektenaufruf und -termine » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2018 » Afrikatag 2017 » Reportage

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen in 2015

  • Gebetsanliegen im Januar 2015

    Nach rund dreißig Jahren Bürgerkrieg wurde 2011 der Südsudan gegründet. Es gab Hoffnung auf eine friedliche Zukunft. Doch seit Ende 2013 wüten wieder Kämpfe zwischen Regierung und Rebellen, treiben Menschen zur Flucht, lassen Kinder verwaist zurück. Der Hunger regiert das Land.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Februar 2015

    Seit Indonesien den Inselstaat Osttimor seinem Staatsgebiet „angegliedert“ hat, ist dort auch die offizielle Amtssprache Indonesisch. 1981 entschied sich daher die katholische Kirche in Osttimor dafür, Gottesdienste nicht auf „Bahasa Indonesia“, sondern auf „Tetum“ – der eigentlichen Sprache Osttimors – zu halten.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im März 2015

    Über 95% der Bevölkerung des Niger sind Muslime, nicht einmal 1% der Bevölkerung bekennt sich zum christlichen Glauben. Das scheint den Orden der „Fraternité des Servantes du Christ“ noch zu beflügeln. Seit mehreren Jahren arbeiten die „Dienerinnen Christi“ im Süden des Landes und organisieren die Gesundheitsversorgung in den Dörfern.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im April 2015

    Das kirchliche Umweltbüro im ghanaischen Cape Coast möchte die Bevölkerung über kirchliche Mitarbeiter und Lehrer für die Bewahrung der Schöpfung sensibilisieren. Es bietet diverse Workshops an, an denen auch Jugendliche und Studenten teilnehmen. In den Gemeinden werden Baumpflanzaktionen gefördert und Blumengärten angelegt.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Mai 2015

    Die katholische Kirche begegnet einer zunehmenden Zerrüttung der Gesellschaft und der Familienstrukturen mit verschiedenen Programmen, die auch noch im entlegensten Dorf angeboten werden. Das aber ist in dem drittgrößten Inselstaat der Welt nicht so einfach.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Juni 2015

    Christlichen und muslimische Religionsführer setzen sich gemeinsam für Frieden und Verständigung ein. Mit ihnen unterstützt missio den Einsatz von acht Friedensfachkräften, die sich für Deeskalation, Gewaltvorbeugung und Versöhnung engagieren.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Juli 2015

    Seit 30 Jahren engagiert sich die 1984 von Pater Sebastiano D’Ambra gegründete Silsilah-Bewegung für den muslimisch-christlichen Dialog auf den Philippinen. Die Initiative entstand im Jahre 2000 als die philippinische Regierung diesen Rebellen „den Krieg erklärte“, bekam aber mit den aktuellen Terroranschlägen islamistischer Fundamentalisten überall auf der Welt eine neue Dimension.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im August 2015

    Zu den wenigen Hoffnungsträgern im Land gehören die Schwesterngemeinschaften, die vor Ort den bedrängten Menschen mit Rat und Tat beistehen. Ordensschwestern leiten Kindergärten und Grundschulen, kümmern sich um die Gesundheitspflege und besonders um die benachteiligten Mädchen und Frauen.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im September 2015

    Die Ordensgemeinschaft „Little Flower Society“ hat sich in den Bergen Nepals niedergelassen, um vor allem die Kinder auf ein Leben in der heutigen Zeit vorzubereiten. Sie sollen eine Chance auf Bildung bekommen, denn bisher gibt es nur wenige Grundschulen in den Dörfern.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Oktober 2015

    Im Norden lebt ein Nomadenvolk, das wegen seiner Tapferkeit und seines bunten Perlen-Schmucks berühmt geworden ist. Die Massai sind stolze Krieger und Hirten, die einmal die Ebenen Ostafrikas beherrschten. Geblieben ist ihnen davon nur ein dürres und wenig fruchtbares Gebiet, das sie mehr und mehr zur Aufgabe ihrer ursprünglichen Lebensform zwingt.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im November 2015

    Die katholische Kirche des Landes versteht sich seit Beginn ihrer Missionsarbeit in Vietnam als Armenkirche. Und dies nicht nur für die rund acht Millionen Katholiken, sondern für alle Vietnamesen.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Dezember 2015

    Seit altersher sammeln die Menschen des Waldes schmackhafte Kokosblätter, Kaffee, wilde Mandeln, Honig und nahrhafte Raupen. Ihre Jagdbeute erlegen sie immer noch mit Pfeil und Bogen, Armbrust oder Netz. Doch von all dem bleibt ihnen kaum etwas, denn die Herren des Waldes sind vielfach Sklaven der hochgewachsenen Schwarzen in den nahen Dörfern.

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen