Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen in 2016

  • Gebetsanliegen im Januar 2016

    Eritrea gilt als das Nordkorea Afrikas: Die Wirtschaft im Land stagniert. Das totalitäre Regime unterdrückt Meinungs- und Religionsfreiheit, Männer und Frauen werden zu unbegrenztem Wehrdienst eingezogen. Es gibt zahlreiche Zwangsrekrutierungen, in Polizeigewahrsam wird gefoltert.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Februar 2016

    Die Nachrichten und Bilder aus Ägypten sind erschreckend, pure Gewalt, Zerstörungen und Aggressionen herrschen in dem Land auf seinem Weg zu einem demokratischen Wandel. Touristen meiden das Land, so dass die wirtschaftliche Situation vieler Menschen sich weiter verschlechtert hat.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im März 2016

    Die Gräueltaten der Kämpfer des „Islamischen Staates“ (IS) im Irak schockieren die Weltöffentlichkeit. Wem die Flucht nicht gelang, dem drohte der Tod. Christen, Jesiden und religiöse Minderheiten verloren alles, weil ihre Städte und Dörfer vom sogenannten Islamischen Staat (IS) erobert wurden. Alles wurde verwüstet und zerstört.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im April 2016

    Der Norden Burkina Fasos liegt in der Sahelzone, die sich durch den gesamten afrikanischen Kontinent zieht, und grenzt an den Wüstenstaat Mali. Es gibt nur ein bis zwei Regenmonate im Jahr, ansonsten herrscht Trockenheit. Das beeinflusst die Lebensbedingungen der Menschen extrem.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Mai 2016

    Ihr Leben ist von klein auf vorherbestimmt, denn schon als Mädchen werden die „Devadasi“ der Göttin Yellama geweiht und mit Beginn der Pubertät müssen sie ihren Körper Männern höherer Kasten zur Verfügung stellen. Dieser „Devadasi-Kult“ wird immer noch praktiziert, obwohl diese Form der Prostitution in Indien seit 1982 verboten ist.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Juni 2016

    In Mali putschte im März 2012 das Militär gegen die Regierung, Hunderttausende flohen damals vor den Übergriffen. Viele Flüchtlinge sind durch ihre Erlebnisse schwer traumatisiert. Im Norden des Landes forderten Rebellen der Tuareg einen unabhängigen Staat und verbündeten sich dafür auch mit islamistischen Gruppen.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Juli 2016

    Es war ein besonderes Kloster in der Wüste, 50 km von Damaskus entfernt: Deir Mar Musa wurde im 6. Jahrhundert gegründet, später aufgegeben und in den 1980er Jahren wieder aufgebaut. Christen und Muslime lebten dort in einer religiös-spirituellen Gemeinschaft. 2007 gründeten zwei Mönche als Ableger das Kloster Mar Elian.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im August 2016

    Nepal liegt im Hochland des Himalaya-Gebirges und hat rund 26,5 Millionen Einwohner. Bis 2006 war es das einzige Land mit dem Hinduismus als Staatsreligion. Seit 2007 heißt es in der Verfassung von Nepal, dass jedem das Recht zusteht, sich zu seiner eigenen Religion zu bekennen. Seither kann auch die katholische Kirche freier arbeiten.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im September 2016

    Mit 173 Millionen Einwohnern gehört Pakistan zu den Ländern mit den höchsten Bevölkerungszahlen. Die sozialen Probleme sind immens, denn viele sind auf der Suche nach einem besseren Leben und ziehen vom Land in die Städte. Elendsviertel sind die Antwort. Schmutz und Enge bringen viele Krankheiten mit sich, doch medizinische Versorgung ist bis heute rar.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Oktober 2016

    Mindanao ist die zweitgrößte Insel der Philippinen und liegt im Süden des Landes. Fast ein Viertel der rund 22 Millionen Einwohner lebt hier, mit je eigener Kultur und Sprache. Verglichen mit anderen Landesteilen ist der Anteil der Muslime, die schon im 14. Jahrhundert hierher kamen, mit 32 Prozent sehr hoch.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im November 2016

    Der Gazastreifen gehört zu den palästinensischen Autonomiegebieten und ist mit 1,7 Mio. Menschen eine sehr dicht besiedelte Region. Über die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als fünfzehn Jahre. Viele müssen schon früh zum Familieneinkommen beitragen, so sind ihre Aussichten auf eine gute Berufsausbildung gering.

    ... mehr lesen

  • Gebetsanliegen im Dezember 2016

    Die Diözese Tiruchirapalli liegt im Bundesstaat Tamil Nadu, im Süden Indiens. Nach der Legende brachte schon der Apostel Thomas das Christentum hierher, heute bekennen sich rund sieben Prozent der Bevölkerung zum christlichen Glauben.

    ... mehr lesen

© 2009-2017 missio Aachen