Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Perlen des Lichts

Gebetsanliegen im November 2017 für Indonesien

© Projektpartner / missio

Kreative Ideen gegen die Armut

Auf der Insel Sumba leben rund 644.000 Menschen von der Viehzucht und den spärlichen Erträgen ihrer eigenen Felder. Die Böden können kaum Feuchtigkeit speichern und so kommt es im Nordosten der Insel immer wieder zu längeren Dürreperioden. Arbeitsplätze gibt es fast nur in der Landwirtschaft, was u.a. dazu führt, dass junge Menschen die Insel verlassen, um auf den größeren Inseln oder im Ausland zu arbeiten.

Frauen und Mädchen tragen u.a. mit Webarbeiten zum Einkommen der Familien bei, gleichzeitig sind sie aber Gewalt und Diskriminierungen ausgesetzt. Viele Mädchen und Frauen kommen aus patriarchal geprägten Familien. Oft werden sie zu einer Heirat gezwungen, erleben Gewalt durch Familienangehörige oder werden Opfer von Menschenhandel. Der Schwesternorden „Amal Kasih Darah Mullah“ setzt sich seit über 50 Jahren für die Bildung von Mädchen und Frauen ein.

Vor einigen Jahren entwickelten die Ordensfrauen in ihrem Haupthaus in Weetebula ein Konzept, um in einem einjährigen Intensivkurs jeweils 14 junge Frauen für die Hauswirtschaft auszubilden. Mit einem Zertifikat können sich die Frauen dann als qualifizierte Hausangestellte bewerben. 56 Frauen erwarben bereits dieses Zeugnis. Lesen und Schreiben gehören ebenso zum Unterricht, wie Hygiene, Kochen und gesunde Ernährung, Haushaltsführung und Kinderbetreuung. Rechtliche Fragen und Bewerbungstrainings sind ebenfalls Teil der Ausbildung. Wichtig sind auch die spirituellen und seelsorglichen Angebote, damit die jungen Frauen erlittenes Leid verarbeiten und zu selbstbewussten Menschen reifen können.

Gebet

Keine Situation ist aussichtlos.

Gut, dass es Menschen gibt, die mit neuen Ideen diese Welt verändern.

Auch wenn es nur kleine Schritte sind, verändern sie an vielen Orten das Antlitz der Erde.

Danke, Herr, für diese schöpferische Kraft.

Wo setze ich sie ein?

Unterstützen Sie unsere Projekte in Indonesien! Hier eine Auswahl:

  • Indonesien

    Schwestern lernen verschiedene Berufe

    2012 hat Indonesien Bildungsstandards für bestimmte Berufe festgelegt, deshalb absolvieren die Ordensschwestern der „Francescane Cordis Jesu et Mariae“ verschiedene Studiengänge oder Ausbildungen. Dadurch eröffnen sich ihnen vielfältige Arbeitsmöglichkeiten. missio möchte mit 60.000 Euro dazu beitragen, dass 28 Schwestern studieren und lernen können. Bitte helfen Sie mit!

    ... mehr lesen

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/pdl1117arrow

© 2009-2017 missio Aachen