Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Kontakt zu missio

Unsere Servicezeiten ,
Mo.-Do. 8-17 Uhr Fr. 8-13 Uhr

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
0800 / 38 38 393
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Wir bauen ein Haus für Alle Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit.

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Predigt+

Mit unserem Service Predigt+ rücken wir die missionarische und weltkirchliche Dimension unseres Glaubens ins Zentrum. Wir geben den Themen, die oft nur ein Randdasein fristen, einen Platz in der Mitte der Gemeinde und der Verkündigung.

Wir freuen uns, wenn die Predigtentwürfe Sie in Ihrem homiletischen Dienst unterstützen. Möchten Sie die Predigtentwürfe regelmäßig erhalten, so empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen E-Mail-Aboservice.

Die Predigtentwürfe stehen nachfolgend zum kostenlosen Download im PDF- und DOC-Format bereit.

Am Dreifaltigkeitssonntag nimmt die Predigt ein Taschentuch zu Hilfe, um dieses schwierige Thema zu verbildlichen: Wie ein Taschentuch „entfaltet“ werden muss, um verwendet werden zu können, „entfaltet“ sich auch Gott immer mehr und zeigt neue Seiten und Facetten: Als Geist-Kraft am Morgen der Schöpfung, als für seine Kinder sorgender Vater, als den Menschen ganz nahe kommender Sohn, als von Christus entsandter Geist. Zudem können Länge und Breite des Taschen-tuchs an das Kreuzzeichen erinnern, das mich von oben bis unten und von links bis rechts umgreift und die Verbindung zu Gott, Christus und den Menschen deutlich macht. Und so wie es bei einem Taschen-tuch manchmal ausreicht, es nur an einem Zipfel zu halten, reicht es bei Gott aus, nur ein wenig von ihm zu verstehen und zu glauben, da wir ihn nie ganz umfassen und begreifen können.

Juni 2017
Icon: DOC
Icon: PDF

Die Predigt zum 4. Sonntag nach Ostern steht unter dem Motto „Meinem Leben einen Sinn geben“ und beschreibt anhand einer kurzen Geschichte die positive Kraft des Lobens als Alternative zu einem auf Herrschaft und Befehlen angelegten Leben. Indem wir andere loben, anerkennen und ermutigen, bauen wir sie auf und auch uns selber. Wer so lebt, ist ein wenig wie jemand, dessen Leben sinnvoll und erfüllt ist.

Mai 2017
Icon: DOC
Icon: PDF

Die Predigt zum 2. Sonntag der Osterzeit thematisiert das Motiv des Fragens und Zweifelns – während es für viele Menschen in Westeuropa selbstverständlich ist, nicht zu glauben, ist es in manchen anderen Teilen der Welt selbstverständlich, einen lebendigen Glauben zu leben. Auch wenn es keinen wirklichen Beweis für die Liebe eines Menschen oder für Gott gibt, können wir entsprechende Erfahrungen machen, wenn wir uns auf ihn einlassen – mit allen Fragen und Zweifeln, die bestehen bleiben. Eine Erinnerung daran, jeden Tag neu das Experiment des Glaubens zu wagen, kann das Zeichen des Kreuzes sein.

April 2017 (Joh 20,19-31)
Icon: DOC
Icon: PDF

Der Schwerpunkt der Predigt zum Gründonnerstag liegt auf der Mission der Liebe und der Vergegenwärtigung des liebenden Vermächtnisses Jesu, denn im vermeintlichen Sklavendienst der Fußwaschung, im Dienst an den Armen ereignet sich die Vollkommenheit der Liebe. Diese Mission zeigt sich nicht in spektakulären Ereignissen, sondern – wie die Eucharistie – in Gesten der Zuneigung, der Versöhnung und des Friedens. So ist der Gründonnerstag kein das Leiden betonender Gedenkgottesdienst, sondern eine Initialzündung der Liebe und des Erbarmens.

April 2017 (Gründonnerstag)
Icon: DOC
Icon: PDF

Am Aschermittwoch ruft uns die Predigt die Bedeutung der Beziehung vor Gott für den Glauben, die Lebensfreude und den Lebensmut in Erinnerung. Mit ihr hat unser Leben die Perspektive der Fülle, die keine Übersättigung meint, sondern das Leben aus der geschenkten Gnade und Zuwendung Gottes. Wichtig dafür ist die bei Matthäus 6 überlieferte Weisung zur Umkehr, sich nicht zur Schau zu stellen, sondern im Stillen Gottes Willen zu tun. Für diese Umkehr kann es uns helfen, in der Fastenzeit unsere Gewohnheiten zu überprüfen und eine neue Schrittfolge für unser Leben aufzunehmen, sodass diese Zeit eine Zeit des Aufbruchs und der Befreiung wird.

März 2017 (Mt 6,1 ff.)
Icon: DOC
Icon: PDF

Unsere bisherigen Predigtvorschläge für das Jahr 2017

Januar 2017 (1 Kor 1,27)
Icon: DOC
Icon: PDF
Februar 2017 (Mt 5,37)
Icon: DOC
Icon: PDF

Unsere Predigtvorschläge für das Jahr 2016

Januar 2016 (Lk 4,21)
Icon: DOC
Icon: PDF
Februar 2016 (Ex 3,1–8A.10.13-15; Lk 13,1-9)
Icon: DOC
Icon: PDF
März 2016 (Lk 15, 1-3, 11-32)
Icon: DOC
Icon: PDF
April 2016 (Joh 10,27-30)
Icon: DOC
Icon: PDF
Mai 2016 (Mt 28,19)
Icon: DOC
Icon: PDF
Juni 2016 (Lk 7,11.13 f.)
Icon: DOC
Icon: PDF
Juni 2016 (Lk 9, 51-62)
Icon: DOC
Icon: PDF
Juli 2016 (Lk 11,5-8)
Icon: DOC
Icon: PDF
August 2016 (Hebr 11, 1-2.8-19)
Icon: DOC
Icon: PDF
September 2016 (Lk 16,19-31)
Icon: DOC
Icon: PDF
Oktober 2016 (Mt 5,7)
Icon: DOC
Icon: PDF
November 2016 (Lk 21, 6)
Icon: DOC
Icon: PDF
Dezember 2016 (Mt 1,18-24)
Icon: DOC
Icon: PDF

E-Mail-Service Predigt+

Lassen Sie sich regelmäßig einen Predigtvorschlag je Monat zusenden.
Hier abonnieren!
.

Unsere Predigtvorschläge im Jahr 2015

Januar 2015 (Jes 42,5a. 1-4.6.7, Mk 1, 7-11)
Icon: DOC
Icon: PDF
Februar 2015 (Mt 4,24)
Icon: DOC
Icon: PDF
März 2015 (Joh 2,13-25)
Icon: DOC
Icon: PDF
April 2015 (Joh 20,19-31)
Icon: DOC
Icon: PDF
Mai 2015 (Joh 15,9-17)
Icon: DOC
Icon: PDF
Juni 2015 (Mk 4,35-41)
Icon: DOC
Icon: PDF
Juli 2015 (Mk 6,7-13)
Icon: DOC
Icon: PDF
August 2015 (Joh 6,51-58)
Icon: DOC
Icon: PDF
September 2015 (Mk 8,27-35)
Icon: DOC
Icon: PDF
Oktober 2015 (Mk 10,46b-52)
Icon: DOC
Icon: PDF
November 2015 (Mt 5,1-12a)
Icon: DOC
Icon: PDF
Dezember 2015 (Mt 1,1-17)
Icon: DOC
Icon: PDF

E-Mail-Service Predigt+

Lassen Sie sich regelmäßig einen Predigtvorschlag je Monat zusenden.
Hier abonnieren!
.

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/predigtplusarrow

© 2009-2017 missio Aachen