Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Dr. Stefan Voges ,
Referent

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-241
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Solidarität mit bedrängten Christen Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

6. Generalversammlung der International Association of Catholic Missiologists (IACM)

missio-Präsident Dr. Klaus Krämer über „Die Grenzen des christlichen Zeugnisses in religiösen, sozialen und kulturellen Kontexten“. © Klaus Vellguth / missio

17. Juli 2017

„Die Grenzen des christlichen Zeugnisses in religiösen, sozialen und kulturellen Kontexten“ lautete der Titel des Vortrags, den missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer in der vergangene Woche im Rahmen der sechsten Generalversammlung der International Association of Catholic Missiologists (IACM) hielt. Die Vereinigung der katholischen Missionswissenschaftler traf sich vom 9. bis zum 16. Juli im thailändischen Pattaya, um sich mit dem Dokument „Christliches Zeugnis im multireligiöser Welt“ aus missionswissenschaftlicher Perspektive auseinanderzusetzen.

Seit der Unterzeichnung dieses ökumenischen Missionsdokuments im Jahr 2011 engagiert missio sich für die Rezeption des Dokuments, in dem sich die christlichen Kirchen gemeinsam zu Grundsätzen des missionarischen Engagements bekannt haben. Neben Prälat Dr. Klaus Krämer nahm Prof. Dr. mult. Klaus Vellguth als Vertreter von missio an der Konferenz teil.

Linktipp:

© 2009-2017 missio Aachen