Sie haben Javascript deaktiviert. Möglicherweise stehen Ihnen dadurch einige Features nicht zur Verfügung. Bitte aktivieren Sie Javascript.

Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Angela Mispagel ,
Leiterin Referat Projekte & Partnerschaften

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-333
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Uta Arendt ,
Sachbearbeitung im Referat Projekte & Partnerschaften

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-535
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Birgit Leclerc ,
Sachbearbeitung im Referat Projekte & Partnerschaften

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-535
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Gessenich ,
Sachbearbeitung im Referat Projekte & Partnerschaften

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-535
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Sylvia Plettenberg ,
Sachbearbeitung im Referat Projekte & Partnerschaften

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-535
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Vera Schaffmann ,
Sachbearbeitung im Referat Projekte & Partnerschaften

Goethestr. 43 , 52064 Aachen

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-535
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Katrin Scherb ,
Sachbearbeitung im Referat Projekte & Partnerschaften

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-535
Kontaktformular:
zum Kontaktformular

Inhalt

© missio / Fritz Stark

Das missio-Kinderhilfsprogramm

missio hilft Kindern in Not auf besonders wirksame und nachhaltige Weise: Unsere Projekte unterstützen die Menschen, die ihnen zur Seite stehen und sie auf ihrem oft so schwierigen Weg begleiten. Mit dem Kinderhilfsprogramm helfen Sie heute Kindern in Not. Und Sie ebnen den Weg in eine gerechtere Welt von Morgen.

Unsere Beispielprojekte aus dem Kinderhilfsprogramm:

  • Dem. Republik Kongo

    Aus dem Krieg zurück ins Leben

    Ihre Spende ermöglicht den Schützlingen von Sr. Angelique die schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten, zur Schule zu gehen und eine Ausbildung zu machen. Mit Ihrer Hilfe bekommen die Kinder die Chance, ins Leben zurückzufinden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    ... mehr lesen

  • Philippinen

    Jugendarbeit im größten Slum Manilas

    Pater Carlo und sein Team möchten den Jugendlichen bei ihren Bemühungen, einen Schulabschluss nachzuholen, helfen, damit sie eine Chance auf ein Leben außerhalb des Slums haben. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Müllsammeln - Keine Zukunft für Kinder

    missio möchte das Projekt mit insgesamt 110.000 Euro fördern, um den Kindern aus dem Slum ein besseres Leben zu ermöglichen. Bitte helfen Sie dabei, das Projekt weitere drei Jahre zu fördern!

    ... mehr lesen

  • Kambodscha

    Eine Oase für Kinder inmitten des Slums

    Die Unterstützungsangebote im „Lindalva Center“ von Phnom Penh wie Kinder- und Hausaufgabenbetreuung oder Alphabetisierung helfen den Textilarbeiterinnen und ihren Familien, ihren harten Alltag zu bewältigen. Die „Daughters of Charity“ setzen sich auch für ihre Rechte und bessere Arbeitsbedingungen ein. missio möchte das Entwicklungsprogramm für Familien mit 59.500 Euro fördern, damit es bis Ende 2017 fortgeführt werden kann. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • Ägypten

    Gegen Genitalverstümmelung bewusst vorgehen

    43.000 Mädchen in vier Stadtteilen Alexandrias sind gefährdet, im Alter von etwa 9 bis10 Jahren verstümmelt zu werden. missio möchte deshalb mit Ihrer Hilfe das umfassende Aufklärungsprogramm mit 22.500 Euro fördern. Mit einem niederschwelligen Angebot können sie viele Mädchen und ihre Familien erreichen und über die schrecklichen Folgen der Genitalverstümmelung aufklären. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

    ... mehr lesen

  • Philippinen

    Damit Kinder in Würde leben können

    Für seine jugendbezogenen Programme benötigt Preda im laufenden Jahr 47.400 Euro. missio will das Projekt von Pater Shay Cullen mit 20.000 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei, diese außergewöhnliche Arbeit für die Rechte junger Menschen auf den Philippinen zu ermöglichen!

    ... mehr lesen

  • Indien

    Kinder lernen mehr über ihre Rechte

    Kinder und Jugendliche stärken, damit sie sich ihrer Rechte bewusst werden und sich vor Missbrauch schützen können – das ist das Ziel der Seminare, welche die „National Assembly of Religious Brothers India“ in ausgewählten Schulen durchführen möchte. missio möchte zusammen mit Ihnen mit 5.000 Euro dazu beitragen, dass die präventive Arbeit gegen Kindesmissbrauch fortgeführt werden kann. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

    ... mehr lesen

  • Philippinen

    Hilfe für illegal inhaftierte Kinder

    Mit Hilfe von PREDA sollen illegal inhaftierte Kinder und Jugendliche auf den Philippinen aus den Gefängnissen befreit und begleitet werden. Geplant sind soziale Aktivitäten und Bildungsangebote für die Kinder, psychosoziale Unterstützung, Rechts-, Gesundheits- und Ernährungsberatung, psychotherapeutische Hilfe für die Familien, Lobbying, Präventionsarbeit und Schutzunterkünfte für die Kinder, die aus den Gefängnissen befreit werden. missio möchte zusammen mit Ihnen dieses Projekt mit 19.000 Euro fördern. Bitte helfen Sie dabei!

    ... mehr lesen

  • China

    Lebenslanges Lernen ist „Huiling“ wichtig

    „China Huiling Foundation“ bildet nicht nur Menschen mit Lern- und geistigen Behinderungen aus, sondern sorgt auch dafür, dass die Betreuer und Betreuerinnen gut auf ihre soziale Arbeit vorbereitet sind. In einem einjährigen Kurs lernen sie viel aus Theorie und Praxis, um den vielfältigen Aufgaben gewachsen zu sein. missio möchte mit Ihrer Hilfe mit 61.200 Euro dazu beitragen, dass diese Ausbildungskurse für die nächsten Jahre weiterhin durchgeführt werden können. Helfen Sie bitte mit Ihrer Spende!

    ... mehr lesen

  • Pakistan

    „Leben ist anders“ sagt Schwester Dr. Ruth Pfau

    „Liebe hört geduldig zu …“, mit diesem Leitspruch ist unter der Leitung von Ordensschwester Dr. Ruth Pfau das „Marie Adelaide Leprosy Centre“ entstanden, das Zweigstellen in ganz Pakistan unterhält und Fachkräfte ausbildet. missio möchte mit 37.500 Euro die beeindruckende Arbeit unterstützen, damit Lepra keine Zukunft mehr hat. Sie können helfen, denn noch leiden viele Menschen an den Folgen dieser Krankheit. Bitte spenden Sie!

    ... mehr lesen

Diese Seite erreichen Sie auch über die Kurzadresse
arrowmissio-hilft.de/kinderarrow

© 2009-2017 missio Aachen