Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Ludger Pötter ,
Leiter Abteilung Spenderservice

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-399
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017 » Kollektenaufruf und -termine » Afrikatag 2018 » Reportage
Glauben teilen. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Solidarität mit bedrängten Christen

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

© missio / Andy Spyra

Irak: Terrormilizen zwingen Christen zur Flucht

25. November 2014

Im Juni haben die radikalislamischen Milizen der IS (Islamischer Staat) Mossul – die zweitgrößte Stadt des Irak – eingenommen. 500.000 Menschen mussten fliehen. Anfang August drangen die Terroristen in einer weiteren Großoffensive mit ungeahnter Brutalität in die Ninive-Ebene vor, in die sich ein Großteil der Menschen geflüchtet hatte. In großer Panik flohen die Menschen erneut, nach Westen in die Berge, nach Norden und Osten in kurdisches Gebiet – nur weg aus dem Grauen.

Aktuell sind etwa 130.000 Christen in Erbil und Dohuk gestrandet. Etwa 500 Familien sind in die weiter östlich gelegene Gemeinde Sulaymaniyya geflüchtet. Die Flüchtlinge belegen alle Versammlungs- und Gästehäuser sowie teilweise auch die Gottesdiensträume. In der Folge gibt es derzeit keine Räumlichkeiten für kirchliche Aktivitäten.

Eine multimediale Geschichte zu den Christen im Irak finden Sie hier:

© missio / Andy Spyra

Die Gemeinde und das dortige Kloster möchten provisorische Begegnungsräume in Containern und einer Fertigbau-Halle errichten, damit die kirchliche Arbeit trotz der dramatischen Situation weitergehen kann. Gerade für die Menschen, die aus Angst um Leib und Leben fliehen mussten, ist die Seelsorge vor Ort extrem wichtig.

Konkrete Hilfe

235 Euro werden für ein Heizgerät für den bevorstehenden Winter pro Container benötigt.

4.123 Euro kostet ein Container von 3 x 5 Metern: 15 qm Hoffnung.

Bitte helfen Sie den Christen im Irak, in ihrer angestammten Heimat zu überleben!

© 2009-2017 missio Aachen