Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihr Ansprechpartner

Ludger Pötter ,
Leiter Abteilung Spenderservice

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-399
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
» Kollektenaufruf und -termine » Reportage » Afrikatag 2017 » Bausteine für den Gottesdienst » Afrikatag 2017
Glauben teilen. Weltweit. Wir bauen ein Haus für Alle Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Solidarität mit bedrängten Christen

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

© Reuters

Aleppo - ein Jahr danach

Im Dezember letzten Jahres endete der vierjährige Kampf um Aleppo und ließ die einstige Millionenstadt als Trümmerwüste zurück. Doch schlimmer noch als die zerstörten Häuser ist das Schicksal der Menschen, denen der entfesselte Hass und die brutale Gewalt den Glauben an die Menschlichkeit genommen haben.

10. November 2017

Zu diesen Kriegsopfern gehören auch die rund 400 maronitisch-christlichen Familien, die Bombardement und Terror überlebt haben. Für diese Menschen bittet Monsignore Joseph Tobij, Erzbischof von Aleppo, um unsere Hilfe.

Hoffnung aufbauen

„Unsere Kathedrale St. Elias und die Pfarrkirche Notre Dame sind zerstört worden. Doch jetzt ist nicht die Zeit, ehemals prachtvolle Kirchen zu beweinen. Wir brauchen ein einfaches Gebäude, in dem die Menschen zu Gebet und Gemeinschaft zusammenkommen können. Einen Ort, an dem auch die jungen Menschen den Glauben an die Zukunft wiederfinden.“ Im Erdgeschoss eines Wohnhauses soll nun ein neues Zentrum mit Räumen für Gottesdienste und Versammlungen entstehen.

© Reuters

Das Trauma überwinden

Fast jeder Einwohner Aleppos hat Freunde und Verwandte verloren. Weite Teile der Stadt sind unbewohnbare Trümmerfelder. Viele Kinder können sich kaum noch an die Zeit vor dem Krieg erinnern. Mit einem speziellen Katecheseprogramm möchte die syrische Kirche den Kindern helfen, die schlimmen Kriegserfahrungen zu verarbeiten.

Helfen Sie den Christen in Aleppo, die vier lange Jahre in Verzweiflung und Angst ausharren mussten, beim Neubeginn.

13 Euro werden pro Kind benötigt, um das Jugendprogramm durchzuführen. Schenken Sie einem Kind Glauben und Zuversicht! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

© 2009-2017 missio Aachen